Inside M&A: Aktuelle Entwicklungen im Europäischen M&A-Markt

Business Breakfast

Wien, Österreich

Standort anzeigen
Vergangene Veranstaltung
07 April 2017, 08:00 - 10:00

Die politischen Veränderungen im Jahr 2016 und die daraus folgenden mittelfristigen wirtschaftlichen Unsicherheiten haben auch vor dem M&A Markt nicht Halt gemacht. Die Risikoverteilung bei Transaktionen hat sich signifikant verändert. Käufer sind erheblich vorsichtiger geworden und Verkäufer müssen mehr Risiken übernehmen. Das ist nur ein Ergebnis unserer CMS European M&A Study 2017, zu deren Präsentation wir Sie sehr herzlich einladen.

In unserer diesjährigen Veranstaltung fokussieren wir - neben den Highlights der Studie - auch auf die Anwendung der Business Judgement Rule bei M&A Transaktionen. Univ. Prof. Susanne Kalss wird dabei praxisnahe Möglichkeiten erörtern.

Unsere Studie basiert auf mittlerweile über 3.200 in Europa abgewickelten und von CMS begleiteten M&A-Transaktionen und beleuchtet Trends und Entwicklungen in der Vertragsgestaltung.
Bitte teilen Sie uns bis spätestens 31. März 2017 mit, ob wir Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen dürfen.

Programm:

08.00 Uhr  Frühstück
08.30 Uhr  Anwendung der Business Judgement Rule bei M&A Transaktionen: Susanne Kalss, Wirtschaftsuniversität Wien

09.00 Uhr  Die Highlights der CMS European M&A Study 2017: Signifikante Veränderungen bei der Risikoverteilung: Clemens Grossmayer, Partner CMS Wien und Martin Mendelssohn, Partner CMS London

09.30 Uhr  Diskussion
10.00 Uhr  Ende

Bitte melden Sie sich unter [email protected] für diese Veranstaltung an.

Sprecher

Das Photo von Clemens Grossmayer
Clemens Grossmayer
Partner