Insolvenz am Bau

Wien, Österreich

Vergangene Veranstaltung
19 April 2016, 13:00 - 17:00

Die Insolvenzen von A-Tec und Alpine waren zu ihrer Zeit die jeweils größten Insolvenzen des Landes und rissen zahlreiche nachgelagerte Unternehmen aus der Baubranche mit in den wirtschaftlichen Abgrund. Abseits dieser Big Player ist das Insolvenzszenario aber insbesondere bei kleinen und mittleren Bauunternehmen ein Szenario, das jeder Auftraggeber und Auftragnehmer tagtäglich mitberücksichtigen muss.

Das Seminar beleuchtet die rechtlichen Möglichkeiten zur Durchsetzung Ihrer zivil- bzw. spezifisch insolvenzrechtlichen Ansprüche aus bauvertragsrechtlicher Sicht und versetzt Sie dadurch in die Lage, mit der Insolvenz Ihres Vertragspartners möglichst effizient umzugehen. Dashochkarätige Referententeam steht zudem für Ihre individuellen Fragen zur Verfügung.Aus dem Inhalt

  • Die wichtigsten rechtlichen Grundlagen im Zusammenhang mit Bauwerkverträgen
  • Durchsetzung von Rechten und Pflichten in der Insolvenz des Vertragspartners
  • Folgen einer Insolvenz eines ARGE-Mitglieds
  • Rechtlich mögliche Maßnahmen zur Verhinderung von Projektstillstand und Exit-Szenarien
  • Steuerrechtliche Folgen

Sprecher

Das Photo von Nikolaus Weselik
Nikolaus Weselik
Partner
Wien
Das Photo von Sibylle Novak
Sibylle Novak
Partnerin
Wien
Das Photo von Martin Trapichler
Martin Trapichler
Rechtsanwalt
Wien