3. Client Choice Award in Folge für Wettbewerbsrechtsexperte Raško Radovanović

15/02/2019

Raško Radovanović, CMS Partner in Serbien, darf sich erneut über das exzellente Feedback von Mandantenseite freuen. Denn wie schon 2017 und 2018 bekommt er auch heuer den Client Choice Award im Fachbereich „Competition & Antitrust“. Verliehen werden die diesjährigen Awards durch das International Law Office (ILO) und den Branchenkenner Lexology.

Mit dem neuerlichen Client Choice Award für Raško Radovanović gibt es für CMS Reich-Rohrwig Hainz auch diesmal Grund zu feiern. Ist die international angesehene Auszeichnung doch auch eine Bestätigung des erfolgreichen Engagements der Kanzlei in CEE. „Preise wie dieser zeigen, dass wir nicht nur in Zahlen gesprochen seit vielen Jahren zu den führenden Sozietäten in Österreich und den CEE-Märkten gehören“, so Radivoje Petrikić, Partner in Wien und Leiter des CMS Büros in Belgrad.

Bei den kürzlich vergebenen Client Choice Awards hat Raško Radovanović damit das Triple perfekt gemacht. „Um im Wettbewerbsrecht auf konstant hohem Niveau beraten zu können, widme ich mich neben der Tätigkeit für meine Mandanten auch der einschlägigen Forschung und Weiterbildung“, sagt Raško Radovanović. „Eine Arbeit, die sich definitiv lohnt und letztendlich auch auf Mandantenseite wahrgenommen wird.“

Raško Radovanović leitet den Bereich Wettbewerbsrecht bei CMS in Belgrad und berät Mandanten in allen Fragen des Kartellrechts, der Fusionskontrolle, bei forensischen Untersuchungen und im Bereich Compliance. Darüber hinaus kann er auf einen großen Erfahrungsschatz in den Bereichen Dawn Raids und Freistellungsverfahren zurückgreifen. Dank Abschluss eines LL.M-Studiums in Deutschland und seiner Weiterbildung an der Universität Wien berät er auch deutschsprachige Mandanten zu allen wettbewerbs-, wirtschafts- und gesellschaftsrechtlichen Aspekten ihrer Geschäftstätigkeit in Serbien.

Über die Client Choice Awards

Die Client Choice Awards werden an jene Rechtsanwälte verliehen, die sich durch ihre überragenden Leistungen und Erfolge sowie durch die besondere Qualität ihrer Arbeit auszeichnen. Das Besondere an den Awards ist, dass die Preisträger aufgrund der Beurteilung von Mandanten ermittelt werden und damit das direkte Feedback der Klienten widerspiegeln. Zu den Kriterien für die Bewertung zählen neben der Qualität der eigentlichen Rechtsberatung auch Industrie-Know-how, strategisches Denken, Transparenz in der Verrechnung, effektive Kommunikation, bestmögliche Dokumentation und Projektmanagement, aber natürlich auch eine außergewöhnliche Berufsethik.

Hinter den seit 2005 vergebenen Awards stehen mit dem International Law Office (ILO) und Lexology zwei Organisationen, die über weitreichende Informationen und internationales Know-how der Rechtsbranche verfügen.

Ein Foto des Preisträgers finden Sie zur kostenlosen Verwendung hier.

Veröffentlichung
Client Choice Award 2019 für Raško Radovanović
Download
PDF 140,5 kB

Personen

Das Photo von Rasko Radovanovic
Raško Radovanović
Partner (Belgrad) / Coordinator of the CEE Competition Practice
Belgrad