CMS Büro Kiew berät Electrolux bei Akquisition

13/08/2010

Das Kiew Büro von CMS hat Electrolux, einen der führenden globalen Hersteller von Haushaltgeräten für Privat- und Geschäftskunden, bei einer millionenschweren Unternehmensakquisition beraten. Die Rahmenvereinbarung umfasst den Electrolux-Ankauf einer Produktionsstätte und weiterer Anlagegüter von der Ukrainian Household Appliances (UHA), die zur Antonio Merloni Gruppe gehört. Die Zusammenarbeit von CMS mit Electrolux begann bereits im August 2009 mit der Beteiligung von Electrolux an einer Ausschreibung zur Übernahme der Merloni-Anteile an UHA.

Die Teams von CMS in Kiew und Rom arbeiteten mit Unterstützung von CMS Belgrad unter großem Zeitdruck an der erfolgreichen Abwicklung der Vereinbarung - ein exzellentes Fallbeispiel für die Professionalität, grenzüberschreitende Expertise und internationale Zusammenarbeit von CMS.

Personen

Das Photo von Johannes Trenkwalder
Johannes Trenkwalder
Partner
Wien