Home / Informationen / CMS: Der europäische M&A-Markt stabilisiert sich...

CMS: Der europäische M&A-Markt stabilisiert sich nach dem Lehman-Crash

27/05/2010

In den europäischen M&A-Markt kehrt Stabilität zurück. Das ist die Kernaussage der CMS European M&A Study 2010, die der europaweite CMS Verbund, dem die in Wien ansässige internationale Anwaltssozietät CMS Reich-Rohrwig Hainz angehört, jetzt vorgestellt hat. Dies ist die erste M&A-Studie, die die Auswirkungen der Lehman-Insolvenz und der Subprime-Krise auf die rechtliche Vertragsgestaltung bei M&A-Transaktionen untersucht. Diese Studie knüpft an den großen Erfolg der im Vorjahr erstmals europaweit erschienen CMS M&A Survey 2009 an.

Veröffentlichung
CMS: Der europäische M&A-Markt stabilisiert sich nach dem Lehman-Crash
Download
DOC 97,8 kB

Personen

Picture of Peter Huber
Peter Huber
Partner
Wien
Das Photo von Günther Hanslik
Günther Hanslik
Partner
Wien