CMS begleitet Semper Constantia beim Erwerb eines 4-Sterne Hotels und Ärztehauses in Leipzig (Hotel Mercure & Medicum)

06/03/2017

Berlin – Die Semper Constantia Immo Invest GmbH hat das 4-Sterne Mercure Hotel Leipzig mit 174 Zimmern und neun Tagungsräumen sowie das Ärztehaus Medicum in Leipzig von der Art-Invest Real Estate Funds GmbH (AIREF) erworben. Über den Kaufpreis wurde
Stillschweigen vereinbart.

Ein CMS-Team um Lead Partner Dr. Matthias Kuß hat die Semper Constantia bei der Transaktion umfassend rechtlich beraten. Die CMS-Anwälte begleiten die Semper Constantia schon seit längerem erfolgreich beim Aufbau ihres Immobilienportfolios in Deutschland. In diesem Jahr war das Team um Dr. Matthias Kuß bei mehreren Ankäufen beratend tätig, so unter anderem beim Erwerb eines 4-Sterne Hotels mit Seniorenresidenz in Berlin.

Die Semper Constantia Immo Invest GmbH ist eine Tochter der Semper Constantia Privatbank. Die Gesellschaft ist seit über 10 Jahren erfolgreich im Immobilieninvestmentfondsgeschäft tätig und zählt zu Österreichs größten Immobilieninvestoren.Sie verwaltet derzeit Fonds mit einem Gesamtvolumen von über 700 Millionen Euro.

Art-Invest Real Estate Funds GmbH (AIREF) ist Fondsmanager für regulierte Investmentfonds der Art-Invest-Gruppe. Die Gesellschaft ist Partner institutioneller
Investoren.

CMS Hasche Sigle

Dr. Matthias Kuß, Lead Partner
Franziska Krokutsch, Senior Associate
Filip Niemiec, Associate, alle Real Estate & Public
Jesko Nobiling, Partner
Dr. Stephan Hoyer, Senior Associate, beide Tax law

Pressekontakt
[email protected]

Veröffentlichung
Pressemitteilung Semper Constantia, 06/03/2017
Download
PDF 26,6 kB

Personen

Dr. Matthias Kuß
Partner
Franziska Krokutsch
Senior Associate
Filip Niemiec
Senior Associate
Jesko Nobiling
Partner
Dr. Stephan Hoyer, LL.M. (University of Auckland)
Senior Associate
Mehr zeigen Weniger zeigen