Home / Informationen / CMS berät Aenova bei Zusammenschluss mit Haupt P...

CMS berät Aenova bei Zusammenschluss mit Haupt Pharma

25/10/2013

Die Aenova-Gruppe übernimmt einen Großteil der Haupt Pharma Gruppe. Einen entsprechen-den Vertrag hat Aenova Mitte Oktober mit den Eigentümern des Unternehmens geschlossen. Aenova ist eines der größeren Unternehmen der Pharma- und Healthcare-Branche. Mit dem Zusammenschluss mit der auf die Entwicklung und Auftragsfertigung für die Pharmaindustrie spe-zialisierten Haupt Pharma AG hat die Aenova-Gruppe den Partner gefunden, mit dem sie ihr Portfolio strategisch erweitert. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die zuständigen Kartellbehörden.

Ein internationales Team unter Führung des Hamburger M&A-Partners Dr. Jacob Siebert hat Aenova und den Mehrheitsgesellschafter BC Partners umfassend bei der Due Diligence und den Vertragsverhandlungen beraten. CMS Hasche Sigle wurde hierbei von CMS-Kanzleien in Österreich, Italien, Frankreich, der Schweiz und Luxemburg sowie der World Law Group-Partnerkanzlei City-Yuwa Partners unterstützt. Dr. Bernt Elsner, Partner von CMS in Wien, berät zu fusionskontrollrechtlichen Fragen in Österreich.

BC Partners hat die Aenova-Gruppe im September 2012 von den damaligen Eigentümern Bridgepoint erworben und kurz darauf um die Temmler-Gruppe erweitert. Nahezu ein Jahr nach der erfolgreichen Übernahme der Temmler-Gruppe erhöht sich der Jahresumsatz der Aenova-Gruppe mit Vollzug um etwa 60 Prozent auf mehr als 750 Millionen Euro. Auch diese Transaktionen wurden von CMS seinerzeit umfassend begleitet.

Veröffentlichung
CMS advises Aenova on merger with Haupt Pharma
Download
PDF 184,4 kB