Home / Informationen / CMS lud zum alljährlichen Sommerfest

CMS lud zum alljährlichen Sommerfest

12/09/2014

Wenn Anwälte feiern, muss es nicht zwingend nur um erfolgreich abgeschlossene Transaktionen oder gewonnene Verfahren gehen: das CMS Sommerfest 2014

Während CMS Reich-Rohrwig Hainz das ganze Jahr über versucht, seinen Klientinnen und Klienten die perfekte Mischung aus rechtlicher Expertise, wirtschaftlich orientierter Beratung und fundierter Branchenkenntnis zu bieten, so lag das Hauptaugenmerk gestern Abend auf den eigens für die Veranstaltung kreierten und fachkundig gemixten Cocktails. Beim alljährlich stattfindenden Sommerfest waren auch heuer zahlreiche Mandantinnen und Mandanten dabei. Und obwohl einen Abend lang das Business nicht im Vordergrund stand, konnte gemeinsam mit den rund 300 Gästen auf ein mehr als erfolgreiches letztes Jahr angestoßen werden.

Auch wenn es gestern Abend wettertechnisch nicht ganz den Anschein machte, veranstaltete CMS Reich-Rohrwig Hainz in altgewohnter Tradition und nach einjähriger Pause wieder ein Sommerfest. Nachdem aus dem Sommerfest im letzten Jahr aufgrund der Übersiedlung ins neue Head Office ein Büroeröffnungsfest wurde, feierte man heuer wieder außer Haus im Palmenhaus im Wiener Burggarten. Mit dem neuen Büro trug CMS dem starken Wachstum der letzten Jahre Rechnung, und auch in den vergangenen Monaten konnte dieser Erfolgstrend fortgesetzt werden. Womit es für Managing Partner Peter Huber jede Menge guter Gründe zum Feiern gab: „Wir haben auch durch die letztjährige Übersiedlung in die Gauermanngasse noch zusätzlich Fahrt aufgenommen. Wir blicken auf ein außergewöhnlich erfolgreiches Jahr zurück und das in all unseren Fachbereichen und Offices.“

Bei entsprechend guter Stimmung waren unter anderen Stefan Eberhartinger (Vorstandsvorsitzender Valida Pensionskasse), Burkhard Gantenbein (CEO Helvetia Versicherungen), Alexandra Hailzl (Personalleiterin Schneider Electric), Elisabeth Hammerbacher (Managing Director UniCreditBank Austria), Rudolf Kinsky (Kinsky Capital Management GmbH), Hanns-Thomas Kopf (Generaldirektor Atos), Gerhard Kuras (Richter Oberster Gerichtshof), Peter Pirkner (Personalleiter ÖBB Holding), Alois Steinbichler (Vorstandsdirektor Kommunalkredit Austria), Christina Steinbrecher-Pfandt (künstlerische Leitung Vienna Fair) und Stefan Wala (Managing Director Lykos Group) zu Gast beim Sommerfest 2014. Natürlich waren auch alle CMS Partner und Anwälte vor Ort.

Ganz im Sinne der bekannten Kunstaffinität, insbesondere von CMS Partner Bernhard Hainz, gab es gestern Abend für alle interessierten Gäste Karten für die in Kürze stattfindende VIENNAFAIR. Wer also zeitgenössiche Kunst mit einem Schwerpunkt auf Österreich und CEE erleben möchte, kann sich nun entweder zur Kunstmesse begeben oder natürlich auch einen Besuch in das Wiener Büro von CMS, in der sich rund 350 Objekte namhafter wie auch noch weniger bekannter Künstler befinden, einplanen.

Fotos zur Veranstaltung finden Sie zum kostenlosen Download unter http://sites.cms-rrh.com/downloads/events/140911/presse/index.html

  • Foto 1: v.l.n.r.: Christina Steinbrecher-Pfandt (künstlerische Leitung Vienna Fair), Bernhard Hainz (Partner CMS)
  • Foto 2: v.l.n.r.: Rudolf Kinsky (Kinsky Capital Management GmbH), Alois Steinbichler (Vorstandsdirektor Kommunalkredit Austria)
  • Foto 3: v.l.n.r.: Gerhard Kuras (Richter Oberster Gerichtshof), Johannes Reich-Rohrwig (Partner CMS), Wolfgang Prindl (TWB Treuhand- und Wirtschaftsberatung)
  • Foto 4: v.l.n.r.: Elisabeth Hammerbacher (Managing Director UniCreditBank Austria), Riha Dirnbacher
  • Foto 5: v.l.n.r.: Stefan Wala (Managing Director Lykos Group), Peter Huber (Managing Partner CMS)
Veröffentlichung
CMS lud zum alljährlichen Sommerfest
Download
PDF 149,2 kB

Personen

Picture of Peter Huber
Peter Huber
Partner
Wien