CMS un­ter­stützt B2Hol­ding bei Über­nah­me von NACC in Frank­reich

15/03/2018

B2Holding hat Ende letzter Woche einen Vertrag über den Erwerb von 100 % der Anteile an Négociation et Achat de Créances Contentieuses (NACC) unterzeichnet und abgeschlossen. NACC zählt zu den führenden Unternehmen im Bereich Forderungskauf und –management am französischen Markt. CMS hat die B2Holding im Zuge dieser Übernahme in Frankreich beraten.

NACC verfügte zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses über einen Unternehmenswert von EUR 90 Millionen. Finanziert wird die Übernahme mit vorhandenen Eigenmitteln. In Bezug auf einen Teil Bezug des Kaufpreises wurde mit dem Senior Management eine Earn-Out-Vereinbarung für einen Zeitraum von vier Jahren abgeschlossen. Mit der Übernahme von NACC hat sich B2Holding eine starke Ausgangsposition für weiteres Wachstum auf einem der größeren NPL-Märkte Europas gesichert. 

„Wir freuen uns sehr, dass NACC nun ein Teil der B2Holding-Gruppe ist. In Relation zu seiner Größe gibt es relativ wenige etablierte Unternehmen am französischen NPL-Markt und wir rechnen künftig mit zunehmenden NPL-Verkäufen in Frankreich. Die Übernahme bedeutet für B2Holding eine weitere Stärkung ihrer Position in Westeuropa und wir denken, dass NACC eine großartige Plattform für weiteres Wachstum in Frankreich darstellt. Der Gründer und Vorsitzende des Managements von NACC, Christian Roche, hat ein hervorragendes Unternehmen aufgebaut, das die Werte von B2Holding teilt. Er und sein Team sind hoch motiviert, das Unternehmen gemeinsam mit B2Holding weiterwachsen zu lassen“, so Olav Dalen Zahl, CEO von B2Holding.

Das von Partner Alexander Rakosi angeführte CMS Team beriet die B2Holding bei allen Aspekten der Due-Diligence-Prüfung, der Transaktionsverhandlungen und -strukturierung sowie zu regulatorischen Fragen und deckte dabei mehrere Rechtsordnungen ab. „Wir freuen uns sehr, dass wir das dynamische B2H Holding-Team beim Ausbau des Geschäfts in Westeuropa unterstützen konnten. Diese Transaktion unterstreicht erneut die führende Position von CMS bei M&A-Deals im Finanzsektor. Es ist erfreulich mit unserer sektorspezifischen Beratung und der Fähigkeit grenzüberschreitende Rechtsberatung anzubieten positiv zum Erfolg unserer Klienten beizutragen.“ 

B2Holding ist ein führender europäischer Finanzdienstleister, der sich auf Investitionen in und die Abwicklung von notleidenden Krediten, insbesondere aus dem Bankensektor, sowie auf Inkassodienstleistungen im Auftrag von Mandanten spezialisiert hat.

NACC wurde 1993 gegründet und unterhält enge Geschäftsbeziehungen mit den meisten großen Banken Frankreichs. NACC beschäftigt derzeit etwa 80 Vollzeitmitarbeiter in seinem Hauptquartier in Paris und an weiteren Niederlassungen in Brest und Bordeaux.

CMS Austria
Alexander Rakosi (Transaction Lead)
Lisa Oberlechner,
Marie-Christine Lidl, alle Corporate/M&A

CMS France
Jean-Robert Bousquet and Thomas Hains (Lead Rechtsfragen Frankreich)
Anne-Flore Millet, Noelle Boualem (Corporate)
Gregory Benteux, Alexandre Bastos, Jean-Fabrice Brun, Sadri Desenne-Djoudi, Gauthier Poulin, Guillaume Boute (Finance, Portfolios)
Caroline Froger-Michon, Aurelie Parchet (Employment Law)
Anne-Laure Villedieu, Diane de Tarr-Michel, Anais Arnal (IT)
Geraldine Machinet (Real Estate)

Ein Foto von Alexander Rakosi zur kostenlosen Verwendung finden Sie hier

Veröffentlichung
CMS unterstützt B2Holding bei Übernahme von NACC in Frankreich
Download
PDF 149,1 kB

Personen

Picture of Alexander Rakosi
Alexander Rakosi
Partner
Wien
Das Photo von Lisa Oberlechner
Lisa Oberlechner
Rechtsanwältin
Wien
Das Photo von Marie Christine Lidl
Marie-Christine Lidl
Associate
Wien