Theresa Lotter nun Rechtsanwältin bei CMS

24/10/2017

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Theresa Lotter liegen im Bank- und Kapitalmarktrecht sowie im Gesellschafts- und Unternehmensrecht. In eben diesen Fachbereichen verstärkt Theresa Lotter (28) nun als Rechtsanwältin das Team von CMS in Wien. Damit setzt sie auch nach ihrer Tätigkeit als Associate den Weg innerhalb von CMS fort und wird mit ihrer vielseitigen Expertise Mandantinnen und Mandanten unterschiedlichster Branchen beraten.

Bereits im Sommer wurde die gebürtige Deutsche von der Rechtsanwaltskammer in Tübingen als Anwältin eingetragen, seit September ist sie nun auch als niedergelassene europäische Rechtsanwältin in Wien registriert. Nachdem sie CMS bereits im Zuge ihres zweijährigen Rechtsreferendariats in den Bereichen Corporate und M&A in Deutschland und Anfang 2017 in Wien als Associate unterstützte, bleibt sie der internationalen Sozietät auch weiterhin treu. Neben dem Gesellschafts- und Unternehmensrecht widmet sie sich zukünftig auch dem Bank- und Kapitalmarktrecht.

Die grenzüberschreitende anwaltliche Tätigkeit in Deutschland und Österreich hat sich bereits mit dem Studium der Rechtswissenschaften an den beiden Universitäten in Tübingen und Wien abgezeichnet. Hervorzuheben ist auch ihre Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Heinz-Dieter Assmann, LL.M. am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Rechstvergleichung und Rechtstheorie an der juristischen Fakultät Tübingen.

Dank zahlreicher unterschiedlicher Stationen während ihres Rechtsreferendariats baute Theresa Lotter umfassendes rechtliches Wissen auf. So verfügt sie zusätzlich über wertvolle Praxiserfahrung im Medizin- und Arzthaftungsrecht, Jugendstrafrecht oder auch im Antikorruptionsrecht.

Ein Foto von Theresa Lotter finden Sie zur kostenlosen Verwendung hier.

Veröffentlichung
Theresa Lotter Rechtsanwältin bei CMS
Download
PDF 31 kB

Personen

Theresa Lotter
Theresa Lotter
Rechtsanwältin
Wien