Zinshäuser

Broschüre

01/06/2016

Unter einem Zinshaus versteht man ein Mietshaus, das zum Zweck der Erwirtschaftung von Mieterträgen errichtet wurde. Die meisten Zinshäuser entstanden in der sogenannten Gründerzeit zwischen 1848 und 1914. In Österreich gibt es ca. 40.000 Zinshäuser, davon ca. 30.000 allein in Wien.

Die nachfolgenden Informationen bieten Ihnen einen Überblick über die rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen des Erwerbs und Verkaufs, der Vermietung, des laufenden Betriebs sowie über die zur Verfügung stehenden öffentlichen Förderungen zur Sanierung von Zinshäusern in den einzelnen Bundesländern.

Veröffentlichung
Zinshäuser
Download
PDF 629,3 kB

Personen

Das Photo von Nikolaus Weselik
Nikolaus Weselik
Partner
Das Photo von Johannes Hysek
Johannes Hysek
Partner
Das Photo von Sibylle Novak
Sibylle Novak
Partnerin
Das Photo von Martin Trapichler
Martin Trapichler
Mehr zeigen Weniger zeigen