Das Photo von Gabriela Staber

Gabriela Staber

Partnerin

CMS Reich-Rohrwig Hainz
Rechtsanwälte GmbH
Gauermanngasse 2
1010 Wien
Österreich
Sprachen Deutsch, Englisch
Gewerblicher Rechtsschutz

Gabriela Stabers Expertise umfasst Streitbeilegung in den Bereichen gewerblicher Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht einschließlich strafrechtlicher Verfolgung von Rechtsverletzungen, Lizenzierung gewerblicher Schutzrechte, Verhandlung von grenzüberschreitenden und internationalen Verträgen, Schutz von Designs, Know-how und Betriebsgeheimnissen, Verwaltung von Marken-Portfolios, Diensterfindungsrecht, Werbung und Produktkennzeichung sowie kartellrechtliche Fragen im Zusammenhang mit Immaterialgüterrechten. Sie berät Klienten aus allen Branchen mit besonderem Schwerpunkt in den Bereichen Konsumgüter, Lifesciences und Medien.

Gabriela Staber stieß 2003 nach Abschluss ihres Rechtsstudiums an der Universität Wien und dem King‘s College London zu CMS in Wien. Große internationale Erfahrung sammelte sie vor allem durch ihre Arbeit für renommierte Kanzleien in Boston von 2009 bis 2012 und ihr Studium in den USA, das sie mit einem Master of Intellectual Property and Information Technology Law abschloss. Gabriela Staber spricht ausgezeichnet Englisch und ist nicht nur in Österreich als Rechtsanwältin zugelassen, sondern auch in den US-Bundesstaaten New York und Massachusetts. Sie publiziert und trägt regelmäßig zum Thema gewerblicher Rechtsschutz vor.

Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2011 - Zulassung als Rechtsanwältin in New York und Massachusetts
  • 2010 - LL.M. in Intellectual Property und Information Technology Law & U.S. Law, Suffolk Law School (Boston)
  • 2007 - Zulassung als Rechtsanwältin in Österreich
  • 2004 - Doctor iuris in Unternehmensrecht (Kartellrecht), Universität Wien
  • 2001 - LL.M. in European Law, King’s College London
  • 1999 - Magister iuris, Universität Wien
Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Hasselblatt, Community Trade Mark Regulation (2015), Co-Autorin
  • Hasselblatt, Community Design Regulation (2015), Co-Autorin
  • Distribution & Marketing of Drugs (3. Auflage 2018), Co-Autorin
Mehr Weniger
Life Sciences & Healthcare

Gabriela Staber berät bei Fragen im Zusammenhang mit der Vermarktung und dem Vertrieb von Arzneimitteln und Medizinprodukten sowie dem Schutz des geistigen Eigentums im Bereich Lifesciences. Ihre Expertise umfasst Werbung und Produktkennzeichnung, Compliance, Vertriebsstrukturen, Verhandlung von grenzüberschreitenden und internationalen Verträgen sowie Streitbeilegung. Zu ihren Klienten zählen große Pharmaunternehmen ebenso wie Biotech-Startups.

Gabriela Staber stieß 2003 nach Abschluss ihres Rechtsstudiums an der Universität Wien und dem King‘s College London zu CMS in Wien. Große internationale Erfahrung sammelte sie vor allem durch ihre Arbeit für renommierte Kanzleien in Boston von 2009 bis 2012 und ihr Studium in den USA, das sie mit einem Master of Intellectual Property and Information Technology Law abschloss. Gabriela Staber spricht ausgezeichnet Englisch und ist nicht nur in Österreich als Rechtsanwältin zugelassen, sondern auch in den US-Bundesstaaten New York und Massachusetts. Sie publiziert und trägt regelmäßig zu den Themen Lifesciences und gewerblicher Rechtsschutz vor.

Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2011 - Zulassung als Rechtsanwältin in New York und Massachusetts
  • 2010 - LL.M. in Intellectual Property und Information Technology Law & U.S. Law, Suffolk Law School (Boston)
  • 2007 - Zulassung als Rechtsanwältin in Österreich
  • 2004 - Doctor iuris in Unternehmensrecht (Kartellrecht), Universität Wien
  • 2001 - LL.M. in European Law, King’s College London
  • 1999 - Magister iuris, Universität Wien
Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Hasselblatt, Community Trade Mark Regulation (2015), Co-Autorin
  • Hasselblatt, Community Design Regulation (2015), Co-Autorin
  • Distribution & Marketing of Drugs (3. Auflage 2018), Co-Autorin
Mehr Weniger
TMC - Technologie, Medien & Telekommunikation

Gabriela Staber berät in den Bereichen Fernsehen, neue Medien und Sport. Ihre Expertise umfasst die Vermarktung von Medienrechten, Kurzberichterstattung, Rundfunklizenzen, Werbung, Lizenzierung, Verhandlung von grenzüberschreitenden und internationalen Verträgen, Streitbeilegung, urheberrechlicher Schutz von Medieninhalten sowie Verfolgung von Eigriffen in Persönlichkeitsrechte.

Gabriela Staber stieß 2003 nach Abschluss ihres Rechtsstudiums an der Universität Wien und dem King‘s College London zu CMS in Wien. Große internationale Erfahrung sammelte sie vor allem durch ihre Arbeit für renommierte Kanzleien in Boston von 2009 bis 2012 und ihr Studium in den USA, das sie mit einem Master of Intellectual Property and Information Technology Law abschloss. Gabriela Staber spricht ausgezeichnet Englisch und ist nicht nur in Österreich als Rechtsanwältin zugelassen, sondern auch in den US-Bundesstaaten New York und Massachusetts. Sie publiziert und trägt regelmäßig zu den Themen Medienrecht und gewerblicher Rechtsschutz vor.

Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2011 - Zulassung als Rechtsanwältin in New York und Massachusetts
  • 2010 - LL.M. in Intellectual Property und Information Technology Law & U.S. Law, Suffolk Law School (Boston)
  • 2007 - Zulassung als Rechtsanwältin in Österreich
  • 2004 - Doctor iuris in Unternehmensrecht (Kartellrecht), Universität Wien
  • 2001 - LL.M. in European Law, King’s College London
  • 1999 - Magister iuris, Universität Wien
Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Hasselblatt, Community Trade Mark Regulation (2015), Co-Autorin
  • Hasselblatt, Community Design Regulation (2015), Co-Autorin
  • Distribution & Marketing of Drugs (3. Auflage 2018), Co-Autorin
Mehr Weniger
CMS Start up in­itia­ti­ve

Feed

Zeige nur
19/06/2018
Dieb­stahl von Ge­schäfts­ge­heim­nis­sen:
Nur wer vor­sorgt, kann sein Know-How schüt­zen
17/06/2018
Die EU-Fäl­schungs­richt­li­nie: Bringt sie wirk­sa­me Ab­hil­fe...
Erschienen am 09.03.2018 im Medium: Der Standard
Schutz vor Ge­heim­nis­dieb­stahl
15/01/2018
Life­sci­en­ces-Ex­per­tin Ga­brie­la Sta­ber ist Part­ne­rin...
13/12/2017
EU-Richt­li­nie er­höht An­for­de­run­gen an den Schutz von...
31/07/2017
CMS be­glei­tet XING AG beim Kauf der Pre­screen GmbH
20/03/2017
Auf­ge­passt bei Wer­bung für diä­ti­sche Le­bens­mit­tel und...
Ab­gren­zung zum Arz­nei­mit­tel­ge­setz und zu me­di­zi­ni­schen...
19/05/2016
Star­t­up & Recht
12/11/2015
Com­mu­ni­ty De­sign Re­gu­la­ti­on (EC) No 6/2002
Has­sel­blatt (ed.), Beck-No­mos, 2015
12/11/2015
Com­mu­ni­ty Tra­de Mark Re­gu­la­ti­on
Has­sel­blatt (ed.), Beck-No­mos, 2015
12/11/2015
Dis­tri­bu­ti­on and Mar­ke­ting of drugs in Aus­tria
A Glo­bal Gui­de from Prac­tical Law
02.06.2013
Pfer­de­fleisch­skan­dal führt zu neu­em Straf­tat­be­stand