Das Photo von Ines Freitag

Ines Freitag

Associate

CMS Reich-Rohrwig Hainz
Rechtsanwälte GmbH
Gauermanngasse 2
1010 Wien
Österreich
Sprachen Deutsch, Englisch, Bulgarisch, Französisch, Italienisch

Ines Freitag stieß im März 2017 zu CMS Reich-Rohrwig Hainz, nachdem sie zuvor als Junior Associate bei einer auf IT und Kommunikation spezialisierten internationalen Rechtsanwaltskanzlei tätig war. Dort beriet sie multinationale und österreichische Mandanten zu Datenschutz, Telekommunikationsrecht, IT-Outsourcing, Softwarelizenzierung, Cyber Security und E-Commerce. Sie hat zudem Erfahrung in der Beratung zu IT-Aspekten in Fusionen und Übernahmen, Finanzierungsprojekten, Joint Ventures, Umstrukturierungen und anderen strategischen Kollaborationen. 

Ines Freitag ist insbesondere in IP, TMC und Commercial spezialisiert und auch in den Bereichen Datenschutzrecht und IT-Recht tätig. Sie spricht fließend Deutsch, Bulgarisch und Englisch.

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen

  • Beratung eines international renommierten Luxusgüterdesigners bei der Umsetzung einer neuen globalen HR-Plattform.
  • Beratung und Vertretung eines Anbieters von IT-Dienstleistungen in einem Streitfall um schadhafte Software mit einem Subunternehmer.
  • Beratung eines Microblogginganbieters zu Werbebeschränkungen im Bereich des Glücksspiels.
  • Beratung und Vertretung eines Suchmaschinenanbieters in einem Streitfall um angebliche Verletzungen der Privatsphäre.
Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2016 – Certified Information Privacy Professional/Europe (CIPP/E)
  • 2014 – Rechtswissenschaften, Universität Wien 
Mehr Weniger

Mitgliedschaften

  • IT-LAW.AT – Wissenschaftliche Interessengemeinschaft für Informationsrecht
  • International Association of Privacy Professionals (IAPP)
  • Rechtsanwaltskammer Wien
Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Co-Autorin, Social Media Compliance – Risiken erkennen und reduzieren, Compliance Praxis 1/2016, 03/01/2016, S. 20 
  • Co-Autorin, Wege zur Datenschutz-Compliance ohne Safe Harbor, Compliance Praxis 1/2016, 03/01/2016, S. 32
Mehr Weniger
Da­ten­schutz Grund­ver­ord­nung

Feed

Zeige nur
Erschienen am 20. Februar im Medium: Computerwelt.at
Nach Safe-Har­bor: Ist das EU-US Pri­va­cy Shield auch...
Erschienen am 29.12.2017 im Medium: New Business
Block­chain - In­no­va­ti­on ab­seits klas­si­scher Gren­zen
13/12/2017
Das neue Da­ten­schutz­ge­setz ab 25. Mai 2018: Schutz­um­fang...
Erschienen am 12.10.2017 auf computerwelt.at
DIM­CA: "Die Block­chain wird die Welt re­vo­lu­tio­nie­ren"
06/09/2017
In 7 Schrit­ten zur DS­GVO
31/07/2017
CMS be­glei­tet XING AG beim Kauf der Pre­screen GmbH