Home / Veröffentlichungen / Energiespeicherung. Infrastruktur für unsere "Vernetzte...

Energiespeicherung. Infrastruktur für unsere "Vernetzte Zukunft"

Energy Storage. Infrastructure for our 'Connected Future'

März 2019

Es gilt als sicher, dass die Flexibilität des Stromsystems in den kommenden Jahren immer wertvoller werden wird, wenn der breitere Energiewandel voranschreitet, einschließlich der stärkeren Durchdringung der intermittierenden, dezentralen Erzeugung und der proaktiveren Verbraucher in der ganzen Welt.

Energiespeicherung als Geschäftsmodell

In den letzten Jahren hat sich die Energiespeicherung als Schlüsselsektor für eine solche Flexibilität herausgestellt. Die Kommerzialisierung und der flächendeckende Einsatz von Energiespeichern zielt darauf ab, die Bandbreite der für Energiespeicherprojekte verfügbaren Einnahmequellen, wie Reserve, Systemdienste und Ausgleichsenergie, zu nutzen. Es gibt eine Vielzahl von Geschäftsmodellen, die Chancen für Investoren, Geldgeber, Erzeuger und Entwickler eröffnen, einschließlich von Co-Location und Energiespeicherung BTM.

Länderspezifische Herausforderungen

Dennoch gibt es nach wie vor länderspezifische Herausforderungen für die vollständige Einführung der Energiespeicherung, insbesondere im Hinblick auf die zukünftige Vorhersehbarkeit der Einnahmequellen und das umfassendere Regulierungssystem sowie das Ausmaß des Händlerrisikos, das Investoren bereit sind einzugehen.

Der Energiespeichersektor wird sich mit zunehmenden Möglichkeiten alternativer Speichertechnologien hin zu Lithium-Ionen-Batterien und Pumpwasserkraftwerken wie Druckluft-Energiespeicher (CAES) und Wasserstoff weiterentwickeln.

Dieser Bericht ist eine von vier Ergänzungen und erweitert die Ergebnisse unseres Connected Future Berichts 2018 und unseres CMS Infrastructure Index 2017. Der Infrastrukturindex 2019 wird Ende 2019 verfügbar sein.

Veröffentlichung
Energy Storage - Infrastructure for our ‘Connected Future’
Download
PDF 6,4 MB

Autoren

Picture of Munir Hassan
Munir Hassan
Partner
London