Er­mes­sens­spiel­raum für AR-Mit­glie­der bei "Gol­den Hand­shakes" an Vor­stands­mit­glie­der für de­ren vor­zei­ti­ges Aus­schei­den

1. Nach der E 2 Ob 285/04 g lege die allgemeine Zulässigkeit der Suspendierung im Dienstvertragsrecht die Anwendung dieses Instituts auch im Aktienrecht nahe. Die Suspendierung als dienstrechtliches Prinzip sei auch im Verhältnis des Vorstandsmitglieds zur Ges anwendbar. Ob dieser im österr Schrifttum hA beizutreten ist, kann allerdings letztlich (auch) hier unbeantwortet bleiben.

Autoren

Das Photo von Johannes Reich Rohrwig
Johannes Reich-Rohrwig
Partner
Wien