Mitverschulden des Patienten an Behandlungsfehler?

Ärzte Krone

17/06/2016

Der oberste Gerichtshof beschäftigte sich in dieser neuen Entscheidung mit der Frage, ob sich ein Patient ein Mitverschulden zurechnen lassen muss, wenn er aufgrund eines selbstverschuldeten Verkehrsunfalls behandlungsbedürftig wurde, dem Notarzt jedoch ein Behandlungsfehler unterlaufen ist.

Veröffentlichung
Mitverschulden des Patienten an Behandlungsfehler?
Download
PDF 1,6 MB

Autoren

Monika Ploier