Schiedsvereinbarungen mit als Arbeitnehmer oder Verbraucher zu qualifizierenden GmbH-Geschäftsführern

18/08/2008

Der mit dem SchiedsRÄG eingeführte § 617 ZPO enthält Schutzvorschriften für Verbraucher, die gem § 618 ZPO für Schiedsverfahren in Arbeitsrechtssachen sinngemäß gelten. Der nachstehende Beitrag erläutert, ob diese konsumentenschutzrechtlichen Einschränkungen auch für Schiedsvereinbarungen mit Geschäftsführern einer GmbH gelten.

Veröffentlichung
Schiedsvereinbarungen mit als Arbeitnehmer oder Verbraucher zu qualifizierenden GmbH-Geschäftsführern
Download
PDF 200,5 kB

Autoren

Das Photo von Karina Grossmayer
Karina Grossmayer
Senior Associate