Vor­aus­set­zun­gen zur Gel­tend­ma­chung von For­cie­rungs­kos­ten

15/04/2010

Der Beitrag fasst die Voraussetzungen zur Geltendmachung von Ansprüchen des Auftragsunternehmers im Falle von Mehrfachaufwendungen aufgrund von vom Auftraggeber zu vertretenden Behinderungen sowohl nach ABGB als auch nach der ÖNORM B 2110 zusammen.

Veröffentlichung
Voraussetzungen zur Geltendmachung von Forcierungskosten
Download
PDF 117,6 kB

Autoren

Picture of Johannes Hysek
Johannes Hysek
Partner
Wien