Home / Veröffentlichungen / Wer haftet bei außergewöhnlicher Therapieunvert...

Wer haftet bei außergewöhnlicher Therapieunverträglichkeit?

Ärztekrone

05/10/2015

In einer aktuellen Entscheidung hat der Oberste Gerichtshof ausgesprochen, dass ein Krankenhaus bzw. die behandelnden Ärzte auch für die Folgen einer außergewöhnlichen und nicht vorhersehbaren Therapieverträglichkeit zu haften haben, wenn diese Therapie aufgrund eines Behandlungsfehlers erforderlich wird.

Veröffentlichung
Wer haftet bei außergewöhnlicher Therapieunverträglichkeit?
Download
PDF 1,9 MB

Autoren

Das Photo von Monika Ploier
Monika Ploier
Partner
Wien