Das Photo von Antonia Kehayova

Antonia Kehayova

Senior Associate
Rechtsanwältin

Pavlov and Partners Law Firm in cooperation with CMS Reich-Rohrwig Hainz
CMS Cameron McKenna Nabarro Olswang LLP/ Bulgaria Branch - Duncan Weston
Landmark Centre
14 Tzar Osvoboditel Blvd
Floor 1
1000 Sofia
Bulgarien
Sprachen Bulgarisch, Englisch, Deutsch
Prozessführung und Schiedsverfahren

Antonia Kehayova kam 2012 zu CMS Sofia und leitet den Fachbereich Litigation in Sofia. Sie schloss ihr juristisches Studium an der Universität von Sofia ab und bringt weitreichende Erfahrung in den Bereichen Zivilrecht und Litigation, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht, Real Estate, Arbeitsrecht und Versicherungsrecht mit.

Sie sammelte Berufserfahrung in der Nationalversammlung der Republik Bulgarien, im Arbeits- und Sozialministerium und in einer der führenden Anwaltskanzleien in Sofia. Sie wurde 2004 als bulgarische Anwältin zugelassen und spricht Bulgarisch, Englisch und Deutsch.

Mehr Weniger

Dispute resolution - ranked: tier 1 | CMS’ international footprint gives it ‘the best capacity to handle complex, multi-jurisdictional cases’. Its recent work includes representing a multinational technology company in arbitration proceedings (including successfully appealing a related injunction in the Bulgarian courts), and acting for Austrian Volksbanken in a number of disputes regarding the restructuring of its Bulgarian investments. Key individuals Antonia Kehayova are recommended.

Legal 500

Ausgewählte Referenzen

  • Vertretung von Mandanten bei unternehmensrechtlichen Streitigkeiten vor Zivilgerichten und bei Handelsschiedsverfahren sowie bei außergerichtlichen Vereinbarungen zwischen Unternehmen, einstweiligen Verfügungen, Gerichtsverfahren und Durchsetzungen nach der richterlichen Entscheidung.
  • Vertretung einer der führenden Banken Österreichs in einer Reihe von Streitigkeiten bezüglich der Restrukturierung ihrer bulgarischen Investitionen, davon umfasst waren auch Unternehmensinsolvenzprozesse und Vollstreckungsverfahren.
  • Vertretung und Beratung der bulgarischen Niederlassung eines österreichischen Leasing-Unternehmens bei einer Vielzahl an Schieds-, Vollzugs- und Streitverfahren bezüglich notleidender Leasing-Portfolios, Rückgabe von geleasten Assets, einstweiligen Verfügungen, Sicherheiten etc.
  • Vertretung eines führenden österreichischen Unternehmens, das sich der “innovativen Hygiene“ verschrieben hat, sowie seiner bulgarischen Niederlassung bei verschiedenen markenrechtlichen Streitigkeiten bezüglich EU Patent und EU Industriedesign vor bulgarischen Gerichten, inklusive einstweiliger Verfügung, Exekutionsverfahren und strafrechtlichen Ermittlungen.
  • Erfolgreiche Vertretung eines großen bulgarischen Versicherungsunternehmens bei einer Reihe von Gerichtsverfahren bezüglich Regressklagen, Schadenersatzansprüchen etc.
Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2014 - Seminar "Managing IP Assets", ICC Bulgaria
  • 2013 - Workshop "Art of Arbitration Advocacy", ICC Bulgaria und White & Case Rechtsanwälte
  • 2012
  • Cross-Border Dispute Resolution Training, Professional Association of the Mediators in Bulgaria
  • Seminar "Actual questions of the commercial and contract law"
  • Seminar "Changes in the labour legislation. Practical issues on the implementation of the Labour Code."
  • International Legal English Course of Study
  • 2003 - Master of Laws (LL.M.), Universität Sofia
Mehr Weniger

Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer in Sofia seit 2004
Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Survey of International Litigation Procedures: A Reference Guide, Part Bulgaria, The Foundation of the International Association of Defense Counsel, Oktober 2014
  • Finanzielle Haftung des Arbeitgebers im Fall eines Arbeitsunfalls gemäß der bulgarischen Gesetzgebung – Wirtschaftsblatt, Bulgaria, Juli 2014
  • "Alle EU-Bürger werden ab 17. August 2015 ein Europäisches Nachlasszeugnis nutzen"– Wirtschaftsblatt, Bulgaria, April 2015
  • Versicherungsregelungen in Bulgarien ab 2016 - Wirtschaftsblatt, Bulgaria, Jänner 2016
  • Captive Insurer – Capital daily, Bulgaria, Juli 2016
Mehr Weniger
Commercial

Antonia Kehayova bringt in der Beratung ihrer Klienten bei laufenden kaufmännischen Fragen wie bei Allgemeinen Vertragsbedingungen, Vertragsgestaltungen, Rahmenvereinbarungen mit Einkäufern, Mietverträgen, rechtlichen Auswirkungen auf verschiedene wirtschaftliche Tätigkeiten und Vereinbarungen, Einschätzungen von rechtlichen Risiken etc. viel Erfahrung mit.

Erfahren ist sie ebenfalls im allgemeinen Vertragsrecht, bei Grundsätzen der Unternehmensführung und M&A-Transaktionen. Primär berät Antonia Kehayova institutionelle Klienten wie Handelsketten, Investment Fonds und Finanzinstitute.

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen

  • Beratung eines österreichischen Leasing-Unternehmens und seiner bulgarischen Niederlassung bei verschiedenen kaufmännischen Fragen (Allgemeine Vertragsbedingungen, Lieferverträgen, Rahmenvereinbarungen mit Einkäufern, Mietverträgen, Einschätzung von rechtlichen Risiken) inklusive handelsrechtliche Streitigkeiten.
  • Beratung eines österreichischen Stahlkonzerns bei laufenden handelsrechtlichen Fragen und Streitigkeiten.
  • Vertretung eines großen bulgarischen Versicherungsunternehmens bei einer Reihe von handelsrechtlichen Fragen (Allgemeine Vertragsbedingungen, Rahmenvereinbarungen mit Versicherungsagenten, Vorbereitung unterschiedlicher intern bindender Regeln, Risikoeinschätzungen) und Streitigkeiten.
Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2014 - Seminar "Managing IP Assets", ICC Bulgaria
  • 2013 - Workshop "Art of Arbitration Advocacy", ICC Bulgaria und White & Case Rechtsanwälte
  • 2012
  • Cross-Border Dispute Resolution Training, Professional Association of the Mediators in Bulgaria
  • Seminar "Actual questions of the commercial and contract law"
  • Seminar "Changes in the labour legislation. Practical issues on the implementation of the Labour Code."
  • International Legal English Course of Study
  • 2003 - Master of Laws (LL.M.), Universität Sofia
Mehr Weniger

Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer in Sofia seit 2004
Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Survey of International Litigation Procedures: A Reference Guide, Part Bulgaria, The Foundation of the International Association of Defense Counsel, Oktober 2014
  • Finanzielle Haftung des Arbeitgebers im Fall eines Arbeitsunfalls gemäß der bulgarischen Gesetzgebung – Wirtschaftsblatt, Bulgaria, Juli 2014
  • "Alle EU-Bürger werden ab 17. August 2015 ein Europäisches Nachlasszeugnis nutzen"– Wirtschaftsblatt, Bulgaria, April 2015
  • Versicherungsregelungen in Bulgarien ab 2016 - Wirtschaftsblatt, Bulgaria, Jänner 2016
  • Captive Insurer – Capital daily, Bulgaria, Juli 2016
Mehr Weniger
Versicherung

Antonia Kehayova sammelte durch die Vertretung eines der größten bulgarischen Versicherungsunternehmen viel Erfahrung im Bereich Versicherungsrecht und Litigation. Sie fokussierte sich hierbei auf die neuesten Entwicklungen im europäischen Versicherungsrecht und dessen Einfluss auf den europäischen Versicherungsmarkt. Ihre Expertise im Bereich Versicherungen umfasst die Vorbereitung von allgemeinen Geschäftsbedienungen und deren Novellierungen, Versicherungsagenturverträge, rechtliche Prüfung von Versicherungsansprüchen, außergerichtliche Einigungen bei Versicherungsansprüchen und Rechtsstreitigkeiten aufgrund von Versicherungsansprüchen.

Auch berät sie zu regulatorischen und zu zwingenden versicherungsrechtlichen Bestimmungen für Versicherungsunternehmen (Zwingende Pflichten für Versicherungsunternehmen gegenüber ihren Versicherungsnehmern, Kapitaländerungen, Gesellschaftsversammlungen, Unternehmensänderungen, etc.)

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen

  • Vertretung eines großen bulgarischen Versicherungsunternehmens bei einer Reihe von handelsrechtliche Fragen (Allgemeine Vertragsbedingungen, Rahmenvereinbarungen mit Versicherungsagenten, Vorbereitung unterschiedlicher intern bindender Regeln, rechtliche Meinung zu Versicherungsveranstaltungen, handelsrechtliche Fragen, Versicherungsaufsichtsrecht etc.
  • Vertretung einer führenden bulgarischen Versicherung bei einer Vielzahl von Streitverfahren gegen andere Versicherungen, Versicherte und dritte Personen.
Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2014 - Seminar "Managing IP Assets", ICC Bulgaria
  • 2013 - Workshop "Art of Arbitration Advocacy", ICC Bulgaria und White & Case Rechtsanwälte
  • 2012
  • Cross-Border Dispute Resolution Training, Professional Association of the Mediators in Bulgaria
  • Seminar "Actual questions of the commercial and contract law"
  • Seminar "Changes in the labour legislation. Practical issues on the implementation of the Labour Code."
  • International Legal English Course of Study
  • 2003 - Master of Laws (LL.M.), Universität Sofia
Mehr Weniger

Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer in Sofia seit 2004
Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Survey of International Litigation Procedures: A Reference Guide, Part Bulgaria, The Foundation of the International Association of Defense Counsel, Oktober 2014
  • Finanzielle Haftung des Arbeitgebers im Fall eines Arbeitsunfalls gemäß der bulgarischen Gesetzgebung – Wirtschaftsblatt, Bulgaria, Juli 2014
  • "Alle EU-Bürger werden ab 17. August 2015 ein Europäisches Nachlasszeugnis nutzen"– Wirtschaftsblatt, Bulgaria, April 2015
  • Versicherungsregelungen in Bulgarien ab 2016 - Wirtschaftsblatt, Bulgaria, Jänner 2016
  • Captive Insurer – Capital daily, Bulgaria, Juli 2016
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
Oktober 2018
CMS Eu­ro­pean Re­al Es­ta­te Deal Point Stu­dy 2018
30.11.2016
CEE Ger­man desk: Ein neu­er Ge­set­zes­ent­wurf sieht die Grün­dung ei­nes...
Als Fol­ge der jah­re­lan­gen schlech­ten Prak­tik in Bul­ga­ri­en, Ge­richts­ver­fah­ren ge­gen die Ver­brau­cher vor der Schieds­stel­le oh­ne des­sen aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung ein­zu­lei­ten, wur­de ein neu­er Ge­set­zes­ent­wurf über die Än­de­run­gen be­züg­lich der Zu­läs­sig­keit des Schieds­ver­fah­rens.
01/01/2018
Strei­ten. Schlich­ten. Lö­sen.
Bro­schü­re Dis­pu­te Re­so­lu­ti­on
01/01/2018
Ide­en schüt­zen, Er­folg si­chern
Bro­schü­re Ge­werb­li­cher Rechts­schutz und Ur­he­ber­recht