CMS Lunch - Cross-border Private Banking

Schweiz

Vergangene Veranstaltung
30 Juni 2011 - 00:00

Im Zuge der jüngsten wirtschaftlichen und regulatorischen Entwicklungen hat sich das Umfeld für die grenzüberschreitende Erbringung von Finanzdienstleistungen verändert: einerseits wurden in verschiedenen Ländern die einschlägigen Regeln verschärft und anderseits werden Regelverstösse von den Aufsichtsbehörden mit zunehmend drastischeren Massnahmen geahndet.

Vor diesem Hintergrund hat die FINMA ein Positionspapier verfasst, in welchem sie verlangt, dass sich die Finanzdienstleister eingehend mit den Vorschriften der von ihnen grenzüberschreitend betreuten Märkte auseinandersetzen und die erforderlichen Massnahmen zur rechtskonformen Dienstleistungserbringung ergreifen.

Im Rahmen unserer Veranstaltung möchten wir Sie einerseits über die neusten Entwicklungen in der EU informieren und Ihnen anderseits die von uns zusammen mit unseren ausländischen CMS Büros für eine Vielzahl von Ländern erarbeiteten Gutachten und Richtlinien für die rechtskonforme Erbringung von grenzüberschreitenden Finanzdienstleistungen näher bringen.

Veröffentlichung
CMS Lunch - Einladung
Download
PDF 675,7 kB

Sprecher

Dr. Christoph Schücking
Das Photo von Jürg Guggisberg
Jürg Guggisberg
Partner
Das photo von Kaspar Landolt
Dr. Kaspar Landolt, LL.M.
Partner
Das Photo von Stephan Werlen
Dr. Stephan Werlen, LL.M.
Partner
Mehr zeigen Weniger zeigen