CMS berät Bucher-Motorex-Gruppe bei ihrer ersten Akquisition in Mittel- und Osteuropa

24/04/2017

Zürich | Ein Team von CMS Schweiz und CMS Polen hat die Bucher-Motorex-Gruppe bei der Akquisition eines Schmierstoff-Fabrikanten von Circle K in Polen (vormals Statoil Fuel & Retail) beraten. Dies war die erste Akquisition von Motorex in Mittel- und Osteuropa.

Die Bucher-Motorex-Gruppe ist ein unabhängiges familiengeführtes Unternehmen und der grösste Hersteller von Schmierstoffen in der Schweiz. Die Gruppe ist derzeit rapide am Expandieren und feiert in diesem Jahr ihr einhundertjähriges Bestehen. Ihre Produkte unter der Marke Motorex verkauft sie in über 80 Ländern.

Das CMS-Team– unter der Leitung von Stefan Brunnschweiler von CMS Zürich sowie Błażej Zagórski von CMS Warschau – beriet die Bucher-Motorex-Gruppe bei allen rechtlichen Aspekten der Transaktion sowie insbesondere auch bei komplexen Planungs-, Bau-, Umweltschutz- und Regulierungsfragen.

Zu den Kernteammitgliedern gehörten: Anna Tomaschek von CMS Zürich (Associate, Corporate/M&A) und Grzegorz Pączek (Associate, Corporate/M&A), Wojciech Koczara (Partner, Head of Real Estate & Construction), Marcin Pasik (Associate, Real Estate & Construction) und Miłosz Tomasik (Associate, Energy Projects) von CMS Warschau