Deutsche Beteiligungs AG verkauft mit CMS ihre Anteile an der ProXES-Gruppe

18/05/2017

Frankfurt/Main – Die Private-Equity-Gesellschaft Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) und der von ihr verwaltete DBAG Fund V schließen ihre Beteiligung an der ProXES-Gruppe ab und verkaufen ihre Anteile an dem führenden Anbieter für Prozesstechnologie in der Lebensmittelindustrie. Käufer ist die Schweizer Beteiligungsgesellschaft Capvis Equity Partners AG mit ihrem Funds Capvis Equity Partners IV LP. Der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Kartellbehörden. Über den Kaufpreis haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Ein internationales CMS-Team um Lead Partner Dr. Hendrik Hirsch hat die Deutsche Beteiligungs AG bei der Transaktion umfassend rechtlich beraten. CMS hat die DBAG bereits beim Erwerb der zu ProXES gehörenden Unternehmen Stephan Machinery im Jahr 2013 sowie der FrymaKoruma AG im Jahr 2014 beraten.

ProXES ist ein führender Anbieter von Maschinen und Prozesslinien überwiegend für die Lebensmittelindustrie. Die Produkte des Unternehmens werden zur Herstellung und Verarbeitung flüssiger und halbflüssiger Lebensmittel, von Kosmetika und Pharmaerzeugnissen in vielfältigen Verfahren genutzt. Aus mehr als 100.000 installierten Anlagen weltweit hat die Gruppe vielfältige Anwendungserfahrung und besitzt Systemkompetenz. Die Unternehmen der Gruppe zählen die großen weltweit agierenden Konsumgüterunternehmen zu ihren Kunden.

Die börsennotierte Deutsche Beteiligungs AG initiiert geschlossene Private-Equity-Fonds und investiert in mittelständisch geprägte Unternehmen mit Entwicklungspotenzial. Gegenwärtig hält sie mehr als 20 Unternehmensbeteiligungen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf industriellen Geschäftsmodellen in ausgewählten Branchen. Das von der Gesellschaft verwaltete und beratene Kapital beträgt rund 1,8 Milliarden Euro.

Inhouse Recht Deutsche Beteiligungs AG

Florian Döring, General Counsel

CMS Deutschland

Dr. Hendrik Hirsch, Lead Partner
Katja Pohl, Partner
Dr. Holger Pattberg
Dr. Anke Lydia Appel
Dr. Anke Kötter, alle Senior Associates, alle Corporate
Marcus Fischer, Counsel, Tax law
Dr. Markus M. Pfaff, Partner
Sebastian Bergenthal, Counsel, beide Banking & Finance
Dr. Tobias Polloczek, Partner
Dr. Boris Alles, Senior Associate, beide Labor, Employment & Pensions

CMS Schweiz

Stefan Brunnschweiler, Partner 
Andrea Ferchl, Associate, beide Corporate/M&A 
Anna Tomaschek, Associate, Commercial 
Simone Brauchbar Birkhäuser, Counsel, Intellectual Property

CMS Niederlande 

Christian Delgado, Partner, Corporate 
Barbara Veldmaat, Partner 
Fleur van Assendelft de Coningh, Associate, beide Employment & Pensions

Pressekontakt
[email protected]

Veröffentlichung
Pressemitteilung Deutsche Beteiligungs AG, 18/05/2017
Download
PDF 118,5 kB

Personen

Das Photo von Stefan Brunnschweiler
Stefan Brunnschweiler, LL.M.
Partner
Das Photo von Andrea Frechl
Andrea Ferchl
Associate
Das Photo von Anna Tomaschek
Anna Tomaschek
Associate
Foto Simone Brauchbar
Dr. Simone Brauchbar Birkhäuser, LL.M.
Counsel
Dr. Hendrik Hirsch
Partner
Dr. Holger Pattberg
Counsel
Katja Pohl
Partnerin
Dr. Anke Lydia Appel
Senior Associate
Dr. Anke Kötter, LL.M., LL.M.
Senior Associate
Marcus Fischer, Dipl.-Finanzwirt (FH)
Counsel
Dr. Markus M. Pfaff
Partner
Sebastian Bergenthal, LL.M. (University of Stellenbosch)
Counsel
Dr. Tobias Polloczek
Partner
Dr. Boris Alles
Senior Associate
Picture of Christian Delgado
Christian Delgado
Picture of Barbara Veldmaat
Barbara Veldmaat
Picture of Fleur van Assendelftde Coningh
Fleur van Assendelft de Coningh
Mehr zeigen Weniger zeigen