Corporate Governance aus Sicht des Unternehmens

31/10/2002

Die Diskussion der Corporate Governance ist ein wichtiger Aspekt der aktuellen Entwicklungen im Verantwortlichkeitsrecht geworden. Der Begriff Corporate Governance wird dabei folgendermassen definiert:

“Gesamtheit der auf das Aktionärsinteresse ausgerichteten Grundsätze, die unter Wahrung von Entscheidungsfähigkeit und Effizienz auf der obersten Unternehmensebene Transparenz und ein ausgewogenes Verhältnis von Führung und Kontrolle anstreben.” (Swiss Code of Best Practice for Corporate Governance, economiesuisse, S. 6)

Einen entscheidenden Beitrag zur Definition und Bestimmung des Inhalts der Vorschriften zu Corporate Governance leistete der Swiss Code of Best Practice for Corporate Governance der economiesuisse von Juli 2002. Die nachfolgenden Ausführungen stellen vor allem auch auf diese wegleitenden Ausführungen ab. Im Fokus der Corporate Governance stehen demnach die Aktionäre.

Detailliertere Informationen können Sie der Publikation entnehmen.

Veröffentlichung
Corporate Governance aus Sicht des Unternehmens
Download
PDF 161,6 kB

Autoren

Das Photo von Patrick Sommer
Dr. Patrick Sommer, H.E.E.
Partner