Familienunternehmen

Deutschland

Über 90 Prozent der Unternehmen in Deutschland sind in Familienhand. Familienunternehmen erwirtschaften mehr als 40 Prozent der Umsätze und stellen jeden zweiten festen Arbeitsplatz. Durch wertorientiertes und nachhaltiges Wirtschaften, kurze Entscheidungswege, Flexibilität, innovative Ideen und hohe Mitarbeiterloyalität sichern Familienunternehmen ihren Fortbestand über mehrere Generationen. Zugleich fordern Globalisierung und schärferer Wettbewerb Familienunternehmen besonders heraus.

CMS Deutschland – verlässlicher Partner von Familienunternehmen

CMS Deutschland berät Familienunternehmen seit Jahrzehnten in allen Fragen des Wirtschaftsrechts, Steuerrechts und Erbrechts. Familienunternehmen sehen in uns einen verlässlichen Partner, der sie in der strategischen Unternehmensausrichtung im In- und Ausland berät, im operativen Geschäft und bei Unternehmenstransaktionen begleitet und vorausschauend mit ihnen den Übergang in die nächste Generation plant.

Die gesellschaftsrechtliche Begleitung von Familienunternehmen geht bei uns Hand in Hand mit der persönlichen Beratung des Familienunternehmers, meist durch Experten unserer Private-Clients-Praxis. In vielen Fällen stehen wir Familienunternehmen durch interdisziplinäre Teams aus Gesellschaftsrechtlern, Steuer- und Finanzierungsexperten, Arbeitsrechtlern, Kartellrechtlern und Experten beim Schutz geistigen Eigentums zur Seite, die sich mit den Besonderheiten des Familienunternehmens so vertraut machen, dass sie jederzeit in seinem Sinne agieren können.

Unsere Leistungen für Familienunternehmen

Unsere gesellschaftsrechtliche Praxis berät Familienunternehmen dabei, sich in ihrem regionalen und sektorspezifischen Marktumfeld rechtlich optimal aufzustellen. Ausgehend von strategischen Überlegungen zur Verknüpfung von betrieblichen Interessen und Familienwohl gestalten wir alle relevanten Verträge – von der Familienverfassung und Gesellschaftervereinbarung bis zu Mustervereinbarungen mit Kunden und Lieferanten. Wir stehen Familienunternehmen bei Personalentscheidungen wie etwa der Auswahl der Geschäftsführung beratend zur Seite und übernehmen die fortlaufende gesellschaftsrechtliche Beratung.

In enger Abstimmung mit dem Familienunternehmer analysieren wir die Risiken der Vermögensverwaltung, unterstützen bei Investitionsvorhaben und Transaktionen und erarbeiten Konzepte für die Unternehmensnachfolge.

Unsere gesellschaftsrechtliche Beratung von Familienunternehmen umfasst unter anderem:

  • Erstellung von Gesellschaftervereinbarungen und Familienkodizes
  • Beratung bei Rechtsformwahl und -wechsel
  • Umstrukturierung von Familienunternehmen und Unternehmensgruppen
  • Beratung bei Unternehmenstransaktionen und Vereinbarung von Joint Ventures im In- und Ausland
  • rechtliche Beratung bei der Unternehmens- und Konzernfinanzierung, Cash-Pooling
  • Sanierung und Restrukturierung von Familienunternehmen
  • Organisation und Begleitung der Familien- und Gesellschafterversammlungen
  • Vertragsgestaltung und laufende vertragsrechtliche Beratung
  • Prozessführung, Schiedsverfahren und alternative Streitbeilegung sowohl bei Gesellschafterstreitigkeiten als auch im operativen Geschäft

Weitere Beratungsleistungen für Familienunternehmen und Familienunternehmer bietet Ihnen unsere Private-Clients-Praxis.

Internationales Engagement von Familienunternehmen

Das wirtschaftliche Engagement von Familienunternehmen macht nicht an Ländergrenzen halt. Entsprechend begleiten wir sie auch bei der Gründung von Tochtergesellschaften oder Produktionsstätten im Ausland, bei Joint Ventures und grenzüberschreitenden Unternehmenstransaktionen (M&A) oder bei internationalen Handels- bzw. Vertriebsbeziehungen.

Der internationale CMS Verbund eröffnet Familienunternehmen dabei den Zugriff auf lokale Expertise in 40 Ländern in aller Welt. Im engen Austausch mit den Anwälten der internationalen Corporate Praxis von CMS können wir Familienunternehmen jederzeit auch grenzüberschreitend optimal beraten und vertreten.

Mehr Weniger