Joint Ventures und Umwandlungen

Deutschland

Joint Ventures und Umwandlungen bergen die Chance, neue Marktpotenziale zu erschließen, bevorstehende Entwicklungen aufzugreifen oder die Verhältnisse innerhalb des Unternehmens selbst zu optimieren. Gerade bei derartigen strategischen Themen ist es erfolgsentscheidend, mit einem Partner zusammenzuarbeiten, der rechtliche und wirtschaftliche Herausforderungen antizipiert und pragmatische Lösungen entwickelt. Häufig finden solche Maßnahmen grenzüberschreitend statt und erfordern ein hohes Maß an effizienter länder- und praxisübergreifender Zusammenarbeit.

Wir unterstützen Sie dabei, die erforderlichen Strukturen innerhalb der beteiligten Unternehmen zu schaffen, um die sich bietenden Chancen optimal zu nutzen.

Beratungsspektrum

  • Joint Ventures und Minderheitsbeteiligungen
    • Strukturierung
    • Finanzierung
    • Leitungsstrukturen
    • Konfliktlösungsmechanismen
    • Beendigung
  • Nationale und grenzüberschreitende Verschmelzungen
    • Optimierung regulatorischer Anforderungen
    • Verhandlungen mit den Arbeitnehmervertretungen
  • Umstrukturierungen im Konzern
    • Optimierung von Konzernstrukturen
    • Risikoallokation
    • Aufspaltungen, Abspaltung und Ausgliederungen
  • Umwandlungen jeglicher Art
  • Gründungen Europäischer Aktiengesellschaften (Societas Europaea)
    • Strukturierung, Planung, Durchführung
    • Ausgestaltung des Leitungssystems
    • Mitarbeiterbeteiligungsverfahren

Fokus

Joint Ventures und Umwandlungen sind zentrale Bestandteile unseres Beratungsspektrums. Zu unseren Mandanten gehören sowohl börsennotierte Gesellschaften und internationale Konzerne als auch mittelständische und familiengeführte Unternehmen.

Auf Basis unseres langjährigen Erfahrungsschatzes sind wir in der Lage, hochkomplexe Maßnahmen effizient und interessenfokussiert zu begleiten. Durch unsere internationale Aufstellung bieten wir – unabhängig davon, welche europäischen Jurisdiktionen betroffen sind – nahtlose Rechtsberatung aus einer Hand.

Mehr Weniger

Während eine Stärke der aus acht deutschen Standorten heraus beratenden M&A- und Gesellschaftsrechtspraxis in der Fülle der Transaktionen liegt, konnte man jüngst insbesondere die Tätigkeit bei großvolumigen Transaktionen erhöhen. So begleitete man etwa ein Joint Venture, eine öffentliche Übernahme und eine Reihe von Unternehmensverkäufen und -käufen.

The Legal 500 Deutschland, 2016