Sportrecht

Deutschland

  • Sportler und Manager
    • Laufzeitoptionen und Exklusivitätsklauseln
    • Vergütungsregelungen
    • Verwertung von Vermarktungsrechten
    • Vermittler-Vergütungsverordnung und Arbeitsvermittlung nach SGB III
    • Sittenwidrigkeit und Kündbarkeit von Verträgen, insbesondere sogenannte Knebelverträge
  • Finanzierung und Strukturierung
  • Sportrechtevermarktung
    • Sportübertragungsverträge in allen Formen, zum Beispiel Lizenzierung von Fernseh- und Hörfunkrechten, Verwertung der Sportübertragung über Internet und Handy
    • Zentralvermarktung von Sportereignissen durch Verbände, auch vor der Europäischen Kommission
    • Werbung und Sponsoring, wie zum Beispiel Ausrüstungs- und Sponsorenverträge
    • Ticketing, Merchandising, Bandenwerbung, Webauftritte
    • Einführung neuer Fernsehformate und Plattformen mit Sportbezug
    • Betreuung von Sportgroßveranstaltungen, Sportveranstaltungsverträge

Fokus

Wir verfügen über langjährige Erfahrung in allen Bereichen des Sportrechts. Die Gestaltung und Verhandlung von Verträgen gehört ebenso zum Kernbereich unserer Tätigkeit wie die gerichtliche Geltendmachung von Ansprüchen und die strategische Beratung. Agenturen, Sportverbände und Medienunternehmen beraten wir bei der Vermarktung von Sportrechten und der Entwicklung neuer Vermarktungskonzepte, insbesondere unter Berücksichtigung der Neuen Medien. Sportvereine und -kapitalgesellschaften sowie Einzelsportler unterstützen wir bei der Planung und Durchführung von Sportveranstaltungen und der Wahrung ihrer Rechte gegenüber Vertragspartnern. Zudem betreuen wir Rechteinhaber beim Schutz von gewerblichen Schutz- und Urheberrechten.

Mehr Weniger

[...] große Erfahrung [...].

JUVE Handbuch, 2015/2016
November 2016
Stu­die: Di­gi­tal Eco­no­my & Recht
Recht­li­che Her­aus­for­de­run­gen der Di­gi­ta­len Trans­for­ma­ti­on...