Ver­si­che­rungs­früh­stück: Cloud-Com­pu­ting, Big Da­ta und künst­li­che In­tel­li­genz

Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen für die Ver­si­che­rungs­wirt­schaft

Köln, Deutschland

Standort anzeigen
Vergangene Veranstaltung
09 April 2019, 08:00 - 10:00

Im Rahmen der fortschreitenden Digitalisierung der Versicherungswirtschaft besitzt das Cloud-Computing besondere Bedeutung. Versicherungsunternehmen greifen dabei auf die Dienstleistungsangebote der sogenannten „BigTechs“ zurück, wie beispielsweise Amazon Web Services, Microsoft Azure und IBM. Gemeinhin gilt das Cloud-Computing als sogenannter „Enabler“ für Anwendungen im Bereich Big Data („BD“) und künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence; „AI“).

Das Zusammenspiel von Big Data und künstlicher Intelligenz („BDAI“) hat das Potential, ein neues Zeitalter auf den Finanzmärkten einzuleiten. Dank der Verfügbarkeit großer Datenmengen (Big Data) und der verbesserten Möglichkeiten, diese Daten zu nutzen (künstliche Intelligenz), lassen sich neue Erkenntnisse gewinnen, die für Produkt- und Prozessinnovationen genutzt werden können. In der Versicherungsbranche könnte BDAI insbesondere zur zielgenaueren Kundenakquise, zur differenzierteren Preisgestaltung sowie zur Effizienz- und Effektivitätssteigerung bei Kernprozessen wie der Produktentwicklung und der Schadensregulierung beitragen.
Im Rahmen unseres Versicherungsfrühstücks analysieren wir diese Aspekte der Digitalisierung im Versicherungsbereich: Die Möglichkeiten der Datennutzung, die datenschutzrechtlichen Voraussetzungen sowie die versicherungsaufsichtsrechtlichen Anforderungen beim Einsatz von Cloud-Dienstleistungen, Big Data und künstlicher Intelligenz sind Thema.

Programm

8.00 bis 8.30 Uhr

Registrierung und Frühstück

8.30 bis 10.00 Uhr

Anwendung von Cloud-Computing sowie Big Data und künstlicher Intelligenz („BDAI“) im Versicherungsbereich – Lösungen und Perspektiven bei der Nutzung von Daten
Christian Hofmeister, IBM

Datenschutz und IT-rechtliche Aspekte bei der Nutzung von Cloud-Dienstleistungen und BDAI im Versicherungsbereich
Florian Dietrich, CMS

Versicherungsaufsichtsrechtliche Anforderungen an Cloud-Dienstleistungen und BDAI
Dr. Frank Püttgen, CMS

Bei Interesse an der Veranstaltung steht Ihnen unser Event-Team gerne zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Sprecher

Florian Dietrich
Florian Dietrich
Partner
Köln
Frank Püttgen
Dr. Frank Püttgen
Counsel
Köln
Christian Hofmeister