Visionäres HR-Management

Gestalter im Zentrum hoher Wertschöpfung?!

Frankfurt am Main, Deutschland

Standort anzeigen
24 Juni 2019, 18:00 - 21:30
Ihre Zeit?

War der verzweifelte Versuch, das 3-Box-Modell von Dave Ulrich einzuführen und mit dem HR Business Partner, Shared Service und Competence Centern die versprochene und erhoffte „HR Value Proposition“ zu liefern das Ende der Fahnenstange für HR? Kommt da noch etwas oder ist diese in die Jahre gekommene Vision das Ende aller Träume für HR? Gute Frage, diese stellen sich die Kunden und der Nachwuchs von HR auch. Haben Sie eine Antwort oder verspüren Sie auch eine Stagnation und Lethargie in den Reihen der Personaler?

Sammeln Sie an unseren HR FITNESS CLUB-Stationen spannende Impulse für Ihren eigenen Weg, erkennen Sie den Kern visionärer HR Arbeit und die Kraft von Innovationen sowie HR 4.0 für die Zukunft von HR.

Programm:

18.00 Uhr

Welcome Drink

18.15 Uhr

Begrüßung

18.30 Uhr

Visionäres HR Management im Kern: auf maximale Wertschöpfung fokussiert!
Arne Prieß, HR CONTRAST

19.00 Uhr

Betriebliche Mitbestimmung im digitalen Zeitalter: Arbeiten 4.0 braucht Mitbestimmung 4.0
Viktoria Afanasjew, Rechtsanwältin bei CMS Frankfurt 

19.30 Uhr

Imbiss und Netzwerken

19.55 Uhr

„HR Digi-Tipp“ – Digitalisierungs-Impulse
aconso

20.00 Uhr

HR als Brückenbauer in die Zukunft: Agiles Arbeiten, Schwarm- und Exponentielle Organisation
Edmund Komar, people.innovation.partners

20.30 Uhr

Neuro HR – Antifragilität als Antwort auf fehlende Planungssicherheit
Dr. Sebastian Spörer, Neuro Pioneers

21.00 Uhr

Netzwerken und Ausklang

Bei Interesse an der Veranstaltung steht Ihnen unser Event-Team gerne zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

In Kooperation mit:

Sprecher

Viktoria Afanasjew
Viktoria Afanasjew
Senior Associate
Frankfurt