E-Com­mer­ce

Der digitale Wandel verlagert auch die Vertriebswege in die digitale Welt. Sowohl im Handel zwischen Unternehmen (B2B) als auch zwischen Unternehmen und Verbrauchern (B2C) ergänzen Webshops, Apps und elektronische Marktplätze herkömmliche Vertriebskanäle, ersetzen sie in einigen Branchen sogar bereits vollständig.

Eine E-Commerce Plattform unter Beachtung aller rechtlichen Vorgaben aufzustellen, auch dabei unterstützt die Digital Business Group von CMS. Unsere Beratung reicht von der Konzeption einer E-Commerce-Lösung unter Berücksichtigung aller rechtlichen Vorgaben der europäischen Fernabsatz- und E-Commerce-Richtlinien, über die Prüfung des Frontends, sprich der Webshop-Oberfläche, und die rechtssichere Darstellung und Bewerbung der Produkte bis zum Aufsetzen der Online-Zahlungsmodalitäten (E-Payment).

Unsere E-Commerce Beratung– so breitgefächert wie Ihr Angebot

Innovative Geschäftsmodelle im Online-Handel ebenso wie die sich dynamisch fortentwickelnden technischen Möglichkeiten des E-Commerce begleiten wir umfassend mit Teams aus Spezialisten unterschiedlicher Fachgebiete und Branchenwissen. So bieten wir Ihnen zu Ihren E-Commerce-Projekten die kreative Rechtsberatung, die Ihren innovativen Ideen gerecht wird.

Wir gestalten Ihren Online-Handel

Bei der Konzeption von E-Commerce Angeboten zeigen wir Ihnen die Informations- und Handlungspflichten auf, die Sie im Online-Handel vor, während und nach dem Geschäftsabschluss treffen. Dazu geben wir Ihnen u.a. rechtliche Hinweise, wie Sie Ihre Waren und Dienstleistungen im E-Commerce darstellen, wie Sie den Bestellvorgang aufsetzen und den Geschäftsabschluss bestätigen, insbesondere im Umfeld der verschiedenen Online-Handelsplattformen

Für den onlinegestützten Vertrieb im Inland und ins Ausland formulieren wir rechtssichere Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), die Ihr Unternehmen auch vor Abmahnungen schützen. Einen wesentlichen Teil unserer Beratung macht schließlich die Planung und Umsetzung eines Datenschutzkonzepts aus. Dabei berücksichtigen wir sowohl den stationären E-Commerce als auch die wachsende Zahl von Mobile Commerce Angeboten.

E-Commerce Systeme rechtssicher programmiert

Die Technik hinter einer E-Commerce Lösung muss nicht nur zuverlässig funktionieren, sie muss auch unter rechtlichen Gesichtspunkten so gestaltet sein, dass Sie als Betreiber des Webshops abgesichert sind, wenn technische oder datenschutzrechtliche Probleme auftreten.

Daher finden Sie in unseren IT-Experten Unterstützer bei der Vertragsverhandlung und -gestaltung mit externen Dienstleistern, die Sie mit der Programmierung und dem Hosting Ihrer Online-Plattform beauftragen. Wir gestalten Wartungs- und Supportvereinbarungen, formulieren Haftungs- und Ausfallklauseln und regeln die etwaige Beauftragung von Sub-Dienstleistern und weiteren externen Vertragspartnern.

Online-Marketing und -Vertrieb

E-Commerce Aktivitäten in die bestehenden Marketing- und Vertriebskonzepte zu integrieren, ist für Unternehmen oft keine leichte Aufgabe. Konzeptionen im Bereich Online-Marketing und –werbung müssen insbesondere unter wettbewerbs-, medien- und datenschutzrechtlichen Aspekten überprüft werden. Auf Online-Handelsplattformen und in Webshops müssen Regeln zu selektiven Vertriebssystemen beachtet werden, beispielsweise, ob Preisempfehlungen, Rabattaktionen und Gewinnspiele im Rahmen des gesetzlich Zulässigen gestaltet sind und welche Form des Informationsaustausches mit Wettbewerbern erlaubt ist. Antworten auf diese und viele weitere Fragen des E-Commerce geben Ihnen die Anwälte unserer Digital Business Group auf Grundlage ihrer langjährigen Erfahrungen.

Lösungen für den internationalen Handel

Selbstverständlich beraten wir Sie auch beim internationalen Onlinehandel und arbeiten hier eng mit den E-Commerce-Experten des CMS Netzwerks zusammen.