CMS Ha­sche Sig­le be­rät Hal­der bei Ver­äu­ße­rung sei­ner Mehr­heits­be­tei­li­gung an AC­Tech

28/03/2012

Frankfurt am Main - Der Mittelstandsinvestor Halder hat eine bindende Vereinbarung über den Verkauf seiner Mehrheitsbeteiligung an der ACTech Holding GmbH mit Sitz in Freiberg (Sachsen) an ein Investorenkonsortium bestehend aus PREMIUM Equity Partners und CornerstoneCapital abgeschlossen. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden. Über weitere Vertragsinhalte und den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.



Ein Team von CMS Hasche Sigle unter Führung des Frankfurter Partners Dr. Oliver Wolfgramm hat Halder bei dieser Transaktion umfassend beraten.



ACTech ist Marktführer unter den Dienstleistern für die schnelle Herstellung von Gussteilprototypen, dem sogenannten Rapid Prototyping, durch lasergestützte High-Tech-Verfahren. Diese Technologien reduzieren den Zeitaufwand für die Formherstellung gegenüber dem konventionellen Modellbau um bis zu 80 Prozent und beschleunigen so die Entwicklungsprozesse der Kunden, die aus entwicklungsintensiven Industrien wie dem Automobilbau kommen. ACTech stellt den F&E-Abteilungen dieser Industrien kurzfristig einbaufertige und testbereite Prototypen aus dem Material der späteren Serienproduktion als Einzelstücke oder Kleinserien zur Verfügung und profitiert seit dem Ende der Wirtschaftskrise insbesondere auch von den forcierten F&E-Aktivitäten der Automobilindustrie bei Turboaufladung, Hybrid- und Elektroantrieben.



Halder übernahm ACTech 2007 von den Kapitalgebern, die das Unternehmen seit Gründung im Jahr 1995 finanziert hatten. Die Beteiligung des Managements lag bei 20 Prozent. PREMIUM und CornerstoneCapital wollen gemeinsam mit dem Management, das mit 20 Prozent an ACTech beteiligt bleibt, den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen.



Halder gehört zu GIMV, einer börsennotierten europäischen Private Equity und Venture Capital Gruppe. GIMV fokussiert sich auf Buy-Outs, Wachstums- und Risikokapital sowie Infrastruktur-Projekte. Halder ist seit 1991 als Investor für Management Buy-Outs im deutschen Mittelstand aktiv und hat in dieser Zeit in 32 Beteiligungen investiert.


Berater CMS Hasche Sigle

Dr. Oliver Wolfgramm, Lead Partner, Private Equity/M&A


Frank Michael Geißler


Matthias Heilmeier, beide Private Equity/M&A


Marcus Fischer, Steuerrecht


Stefan Lehr, Kartellrecht

Pressekontakt


[email protected]

Veröffentlichung
PM_Halder_28_03_2012.pdf
Download
PDF 169,8 kB

Personen

Oliver C. Wolfgramm
Dr. Oliver C. Wolfgramm
Partner
Frankfurt
Stefan Lehr
Stefan Lehr
Partner
Frankfurt
Marcus Fischer
Marcus Fischer, Dipl.-Finanzwirt (FH)
Counsel
Frankfurt