CMS Ha­sche Sig­le be­rät VR Equi­typart­ner beim Er­werb ei­ner Mehr­heit an der Karl Kem­per Grup­pe

22/07/2014

Frankfurt/Main – Die VR Equitypartner GmbH aus Frankfurt am Main hat gemeinsam mit einem Privatinvestor und der German Opportunity AB eine Mehrheitsbeteiligung an der Karl Kemper Gruppe mit Sitz in Borken erworben. Die Transaktion wurde über die WGZ Bank finanziert. Karl Kemper und die Eichkamp GmbH & Co. KG aus Garrel, bei der die Investorengruppe seit Anfang 2014 engagiert ist, werden künftig unter dem Dach der neu gegründeten European Convenience Food GmbH geführt. Durch die Zusammenführung der beiden Unternehmensgruppen entsteht ein neuer Player auf dem Convenience-Food Markt.

Ein Team von CMS Hasche Sigle um Lead Partnerin Katja Pohl hat VR Equitypartner bei der Transaktion umfassend rechtlich beraten. Die Kanzlei hat VR Equitypartner bereits mehrfach begleitet, so beim Erwerb der Beteiligung an Eichkamp im Frühjahr 2014 und 2013 beim Verkauf der Ludwigsburger melvo Holding GmbH an SC Johnson.

Die 1975 gegründete Karl Kemper Gruppe ist ein führender Anbieter von Tiefkühl-Convenience-Produkten mit Schwerpunkt auf dem Großverbraucher-Markt; bei ähnlichem Sortiment und sich ergänzenden Kundengruppen soll der Zusammenschluss mit Eichkamp zu Synergien und weiterem Wachstum führen. Die beiden bisherigen geschäftsführenden Gesellschafter von Kemper bleiben ebenso wie die geschäftsführende Gesellschafterin von Eichkamp weiterhin operativ verantwortlich und sind zudem an der neuen European Convenience Food beteiligt.

VR Equitypartner ist eine gemeinsame Tochter der DZ BANK und der WGZ BANK und zählt zu den führenden Eigenkapitalfinanzierern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Portfolio des Unternehmens umfasst derzeit rund 100 Engagements mit einem Investitionsvolumen von 570 Millionen Euro.

CMS Hasche Sigle

Katja Pohl, M&A/Private Equity, Lead Partner
Dr. Hendrik Schäfer
Matthias Heilmeier, beide M&A/Gesellschaftsrecht
Stefan Lehr, Kartellrecht
Dr. Tobias Polloczek
Dr. Christian Zwarg, beide Arbeitsrecht
Beate Engin, Öffentliches Recht
Dirk Smielick, Gewerbliche Schutzrechte
Dr. Roman Gaitzsch, Finanzierungen
Johanna Hofmann, Immobilienrecht

Pressekontakt
[email protected]

Veröffentlichung
Pressemitteilung VR equity, 22/07/2014
Download
PDF 110,6 kB

Personen

Katja Pohl
Katja Pohl
Partnerin
Frankfurt
Stefan Lehr
Stefan Lehr
Partner
Frankfurt
Dirk Smielick
Dr. Dirk Smielick
Counsel
Köln
Tobias Polloczek
Dr. Tobias Polloczek
Partner
Frankfurt
Johanna Hofmann
Johanna Hofmann, Immobilienökonom (IREBS)
Partnerin
Frankfurt
Dr. Roman Gaitzsch
Senior Associate
Frankfurt
Mehr zeigen Weniger zeigen