CMS Ha­sche Sig­le be­rät die HU­BER Pa­cka­ging Group GmbH um­fas­send beim Ver­kauf ei­nes Ge­schäfts­be­reichs

21/06/2011

Stuttgart – Die HUBER Packaging Group GmbH mit Sitz in Öhringen hat ihren Geschäftsbereich DECORATIVE veräußert. Die Herstellung von Schmuckdosen war in der Tochtergesellschaft HUBER Decorative Packaging GmbH + Co. KG mit Sitz in Landshut zusammengefasst. Erwerber ist die mutares AG mit Sitz in München. Das von Huber erworbene Unternehmen produziert und vertreibt hochwertige Verkaufs- und Promotionsverpackungen aus Weißblech. Zu den Kunden zählen namhafte Markenartikel-Hersteller und Handelsunternehmen aus unterschiedlichen Branchen.

Ein Team um Lead Partner und Gesellschaftsrechtler Dr. Maximilian Grub hat die HUBER Packaging Group GmbH beim Verkauf umfassend beraten.

Die HUBER Packaging Group GmbH ist spezialisiert auf Verpackungen aus Weißblech. Das Familienunternehmen feiert 2011 sein 140-jähriges Bestehen. Im traditionell größten Geschäftsbereich INDUSTRIAL ist das Unternehmen mit Metallverpackungen für chemisch-technische Füllgüter und für Farben und Lacke in Mittel- und Osteuropa führend mit Produktionsstätten in Deutschland, Österreich, Ungarn und Russland. Im Geschäftsbereich BEVERAGE ist HUBER Weltmarktführer bei 5-Liter Partyfässern in verschiedenen innovativen Ausführungen.

Berater CMS Hasche Sigle:

Dr. Maximilian Grub, M&A/Gesellschaftsrecht (Lead Partner)


Roland Wutzke, Steuerrecht


Dr. Volker Zerr, Immobilien


Dr. Alexandra Schluck-Amend, Restrukturierung


Dr. Markus Groner, Finanzierung


Dr. Florian Hofer, M&A/Gesellschaftsrecht


Dr. Steffen Liebendörfer, Restrukturierung

Veröffentlichung
PM_Huber_21_06_2011_de
Download
PDF 88,4 kB

Personen

Maximilian Grub
Dr. Maximilian Grub
Partner
Stuttgart
Volker Zerr
Dr. Volker Zerr, MRICS
Partner
Stuttgart
Alexandra Schluck-Amend
Dr. Alexandra Schluck-Amend
Partnerin
Stuttgart