CMS begleitet erfolgreich Verkauf der insolventen DruckChemie an Langley Holdings

14/11/2014

Frankfurt/Main - Die DC DruckChemie-Gruppe mit Hauptsitz im baden-württembergischen Ammerbuch, über deren Muttergesellschaft im September 2014 ein Insolvenzverfahren eröffnet worden war, wird an die britische Industriegruppe Langley Holdings plc veräußert. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamtes, die in Kürze erwartet wird. Über die weiteren Einzelheiten wurde Stillschweigen vereinbart.

Ein internationales Team von CMS um Dr. Martin Bell und Dr. Tobias Kilian haben bei der Veräußerung in dem Bieterverfahren den Insolvenzverwalter Dr. Jan Markus Plathner umfassend rechtlich beraten. Vorausgegangen war ein vorgelagertes Schutzschirmverfahren, das ein CMS-Team um Joachim Kühne für die DC DruckChemie-Gruppe vorbereitet und begleitet hatte.

DruckChemie entwickelt, produziert, liefert und entsorgt chemisch-technische Mittel und Zubehör für das grafische Gewerbe. Mit etwa 300 Mitarbeitern und Niederlassungen in Europa und Brasilien zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern seiner Branche. Die Langley Holdings-Gruppe hat operative Niederlassungen insbesondere in Deutschland, Frankreich und Großbritannien und hält mehr als 70 Tochtergesellschaften weltweit, in denen mehr als 4.000 Mitarbeiter beschäftigt sind. Produziert werden unter anderem Maschinen und technische Ausrüstung für Bereiche wie Zementerzeugung, Lebensmittelverpackung, Automobilbau und Datenzentren. Im Januar 2012 erfolgte mit dem Kauf des deutschen Druckmaschinenherstellers Manroland Sheetfed der Markteintritt in die Druckbranche. Mit der jüngsten Akquisition soll der Bereich weiter ausgebaut werden.

CMS Deutschland

Dr. Martin Bell, Lead M&A
Dr. Tobias Kilian, Lead M&A
Joachim Kühne, Lead Restrukturierung, Distressed M&A
Dr. Charlotte Schildt, Restrukturierung
Marcus Fischer, Steuerrecht
Stefan Lehr, Kartellrecht
Tobias Arnold, Corporate
Dr. Markus Pfaff
Dr. Roman Gaitzsch, beide Finanzierung

CMS Spanien

Carlos Peña Boada
Alberto de Pablo Fernández, beide Corporate

CMS Prag

Patrik Przyhoda
Pavel Drimal, beide Corporate

Pressekontakt
[email protected]

Veröffentlichung
Pressemitteilung Druck Chemie, 14/11/2014
Download
PDF 89 kB

Personen

Martin Bell
Dr. Martin Bell
Partner
Frankfurt
Tobias Kilian
Dr. Tobias Kilian
Of Counsel
Frankfurt
Stefan Lehr
Stefan Lehr
Partner
Frankfurt
Markus M. Pfaff
Dr. Markus M. Pfaff
Partner
Frankfurt
Charlotte Louise Schildt
Dr. Charlotte Louise Schildt
Partnerin
Frankfurt
Joachim Kühne
Joachim Kühne
Partner
Frankfurt
Tobias Arnold
Tobias Arnold, LL.M. (University of East Anglia)
Senior Associate
Frankfurt
Marcus Fischer
Marcus Fischer, Dipl.-Finanzwirt (FH)
Counsel
Frankfurt
Dr. Roman Gaitzsch
Senior Associate
Frankfurt
Mehr zeigen Weniger zeigen