CMS be­glei­tet Baye­ri­sche Ver­sor­gungs­kam­mer beim Er­werb ei­nes Wohn­im­mo­bi­li­en­pro­jekts in Pla­nung im Stutt­gar­ter Nor­den

21/12/2018

Stuttgart – Die Bayerische Versorgungskammer hat vor Baubeginn den Wohnteil des Projekts „Stuttgart City Prag – Wohnen im Theaterviertel“ von der Instone Real Estate Group AG, einem Entwickler von Wohnimmobilien, erworben.

Ein CMS-Team um Lead Partner Dr. Volker Zerr hat die Bayerische Versorgungskammer bei der rechtlichen Due Diligence und den komplexen Kaufvertragsverhandlungen umfassend rechtlich beraten. Die Transaktion erfolgt als Forward-Assetdeal.

Nach Fertigstellung des Projekts wird der Wohnbereich 250 Wohneinheiten mit einer Fläche von 18.000 Quadratmetern, davon 24 sozialpreisgebundene Mietwohnungen, umfassen. Neben den Wohnungen sind auf dem 8.700 Quadratmeter großen Projektareal noch ein Büroobjekt und eine Kita sowie 262 Tiefgaragenstellplätze geplant. Die Baugenehmigung für das Projekt liegt Instone vor. Der Baustart soll im Frühjahr 2019 erfolgen. Die Fertigstellung ist 2022 vorgesehen.

Die Bayerische Versorgungskammer ist die größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe in Deutschland und das Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum für zwölf berufsständische und kommunale Altersversorgungswerke.

CMS Deutschland

Dr. Volker Zerr, Lead Partner
Dr. Martin Prothmann, Senior Associate
Aylin Kocak, Associate, alle Real Estate & Public
Luise Uhl-Ludäscher, Counsel, Tax

Pressekontakt
[email protected] 

Personen

Volker Zerr
Dr. Volker Zerr, MRICS
Partner
Stuttgart
Martin Prothmann
Dr. Martin Prothmann
Senior Associate
Stuttgart
Aylin Kocak
Aylin Kocak
Senior Associate
Stuttgart
Luise Uhl-Ludäscher
Luise Uhl-Ludäscher, Dipl.-Ökonomin, Dipl.-Finanzwirtin (FH)
Counsel
Stuttgart
Mehr zeigen Weniger zeigen