CMS be­glei­tet Com­tech bei Mehr­heits­ver­kauf an Kom­plett A.S.

13/02/2015

Stuttgart – Die Gesellschafter der Comtech GmbH mit Sitz in Aspach in der Nähe von Stuttgart haben ihre Mehrheit an dem Unternehmen an das norwegische Unternehmen Komplett A.S., das zum Canica-Konzern gehört, veräußert.

Ein Team von CMS Deutschland mit Lead Partner Dr. Peter Baisch hat die beiden geschäftsführenden Gesellschafter der Comtech GmbH bei diesem Verkauf umfassend rechtlich beraten.

Comtech zählt mit rund 12.000 Artikeln vor allem aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, Computer, Notebooks und Haushaltsgeräte zu den führenden Elektronik-Versandhändlern in Deutschland. Das Unternehmen wurde 1994 unter dem Namen JES Multimedia gegründet und sicherte sich 2004 die Markenrechte der 2003 in Konkurs gegangenen Filialkette Comtech Computersysteme GmbH. Die Komplett-Gruppe aus Sandefjord, führend in Skandinavien, betreibt mehrere Webshops in Skandinavien und erzielte im Geschäftsjahr 2014 mit dem Elektronik-Vertrieb einen Umsatz von rund 700 Millionen Euro. Canica mit Sitz in Oslo ist eine der größten privaten Investment-Holdings in Norwegen.

CMS Hasche Sigle

Dr. Peter Baisch, Lead Partner, M&A
Dr. Antje-Kathrin Uhl, Employment
Dr. Antje Becker-Boley, M&A
Dr. Stefan Voß, Real Property
Dr. Rolf Hempel, Anti-trust Law
Dr. Peter Wende, M&A
Dr. Christoph Bastian, M&A
Dr. Nicolai Ticic, IP

Pressekontakt
[email protected]

Veröffentlichung
Pressemitteilung Comtech, 13/02/2015
Download
PDF 113,5 kB

Personen

Peter Baisch
Dr. Peter Baisch
Partner
Stuttgart
Antje-Kathrin Uhl
Dr. Antje-Kathrin Uhl
Partnerin
Leipzig
Antje Becker-Boley
Dr. Antje Becker-Boley
Partnerin
Stuttgart
Stefan Voß
Dr. Stefan Voß
Partner
Stuttgart
Rolf Hempel
Dr. Rolf Hempel
Partner
Stuttgart
Peter Wende
Dr. Peter Wende, LL.M. (College of Europe)
Partner
Stuttgart
Mehr zeigen Weniger zeigen