CMS begleitet IT-Beratungskonzern NTT DATA beim Erwerb des Dealer-Management-IT-Spezialisten gen-ius dms

17/07/2018

Stuttgart – Die zum japanischen IT-Dienstleister NTT DATA gehörende NTT DATA EMEA Ltd. hat den Automotive-Sales- und Aftersales-Spezialisten gen-ius dms GmbH erworben. Über den Kaufpreis haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

Ein CMS-Team um Lead Partner Dr. Christoph Lächler hat NTT DATA im Rahmen aller transaktionsrelevanten Fragen rechtlich beraten.

NTT DATA ist einer der führenden Anbietern von Business- und IT-Lösungen. Mit Hauptsitz in Tokio und Niederlassungen in über 50 Ländern beschäftigt der Konzern mehr als 110.000 Mitarbeiter weltweit. Durch den Erwerb von gen-ius dms erweitert das IT-Beratungsunternehmen sein Portfolio um Dealer Management-Lösungen für die Automobilbranche.

gen-ius dms ist ein IT-Beratungsunternehmen mit Sitz in Bielefeld, Nordrhein-Westfalen. Neben seiner SAP-Expertise bietet das Unternehmen eine breite Palette von Dealer Management-Lösungen, die auf die Anforderungen von Automobilhändlern abgestimmt sind, an. Die Marke gen-ius dms bleibt eigenständig innerhalb des Konzerns NTT DATA bestehen.

CMS Deutschland

Dr. Christoph Lächler, Lead Partner
Dr. Friedrich von Spee, Senior Associate
Daniel Mahn, Senior Associate, alle Corporate
Dr. Michael Kraus, Partner, Technology, Media & Communications
Dr. Daniel Ludwig, Partner
Sünye Akay, Associate, beide Labor, Employment & Pensions
Dr. Martin Mohr, Counsel, Tax law

Pressekontakt
[email protected]

Personen

Christoph Lächler
Dr. Christoph Lächler
Partner
Stuttgart
Friedrich Spee
Dr. Friedrich von Spee
Senior Associate
Berlin
Daniel Mahn
Daniel Mahn
Senior Associate
Stuttgart
Michael Kraus
Dr. Michael Kraus
Partner
Stuttgart
Daniel Ludwig
Dr. Daniel Ludwig
Partner
Hamburg
Sünye Akay
Sünye Akay
Associate
Hamburg
Martin Mohr
Dr. Martin Mohr
Counsel
Stuttgart
Mehr zeigen Weniger zeigen