CMS be­rät RTG bei der mehr­heit­li­chen Ver­äu­ße­rung von Ex­plo­rer Fern­rei­sen an die Diet­helm Kel­ler Group

28/06/2017

Berlin – Die Raiffeisen Touristik Group (RTG) hat vorbehaltlich der kartellrechtlichen Freigabe die Mehrheit an Explorer Fernreisen in Deutschland an die Diethelm Keller Travel Holding veräußert. Zur Diethelm Keller Travel Holding gehören bereits die Reiseunternehmen Globetrotter Group, STA und Diethelm Travel. Die RTG, mit Wolfgang Altmüller an der Spitze, bleibt weiterhin Minderheitsgesellschafter bei Explorer Fernreisen. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die CMS-Anwälte Dr. Eva Annett Grigoleit und Dr. Igor Stenzel haben RTG bei der Veräußerung umfassend rechtlich beraten. Frau Grigoleit und Herr Stenzel beraten RTG regelmäßig bei Transaktionen.

Explorer Fernreisen ist momentan mit 12 Standorten in Deutschland vertreten, beschäftigt 114 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von 65 Millionen Euro.

CMS Hasche Sigle

Dr. Eva Annett Grigoleit, Lead Partner
Dr. Igor Stenzel, Counsel, beide Corporate M&A

Pressekontakt
[email protected]

Veröffentlichung
Pressemitteilung RTG, 28/06/2017
Download
PDF 108,3 kB

Personen

Eva Annett Grigoleit
Dr. Eva Annett Grigoleit
Partnerin
Berlin
Igor Stenzel
Dr. Igor Stenzel
Partner
Berlin