CMS be­rät dä­ni­sches Tex­til­un­ter­neh­men Kva­drat beim Er­werb von SAH­CO aus der In­sol­venz

28/03/2018

Frankfurt/Main – Das dänische Textilunternehmen Kvadrat A/S übernimmt zum 1. Mai 2018 das fränkische Traditionsunternehmen SAHCO Hesslein GmbH & Co. KG aus der Insolvenz. Durch den Kauf will der skandinavische Konzern seine internationale Präsenz stärken. Über den Kaufpreis haben alle beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

Ein CMS-Team unter der Leitung von Joachim Kühne und Dr. Regine Hagen-Eck hat den Konzern Kvadrat A/S bei der Transaktion umfassend rechtlich beraten.

Die 1968 in Dänemark gegründete Kvadrat A/S hat ihre Wurzeln in der skandinavischen Designtradition. Der Konzern mit Sitz in Ebeltoft bei Aarhus gehört zu den führenden hochqualitativen Textilunternehmen und beliefert Architekten, Designer und Privatkonsumenten weltweit.

Die 1831 gegründete SAHCO gehört mit exklusiven Bezugs- und Dekorationsstoffen zu den führenden Textilverlegern. Das fränkische Traditionsunternehmen hatte im Februar 2018 Insolvenz angemeldet. Das Unternehmen bleibt weiterhin an seinem Standort Nürnberg bestehen und soll den hochwertigen Wohnbereich bei Kvadrat ergänzen und international die Präsenz im Markt erweitern.

CMS Deutschland

Joachim Kühne, Restructuring/ Insolvency & Distressed M&A
Dr. Regine Hagen-Eck, Corporate/ M&A, beide Lead Partner
Dr. Antje-Kathrin Uhl, Partnerin, Labor, Employment & Pensions
Dr. Artur M. Swierczok, Senior Associate, Restructuring/ Insolvency

Pressekontakt
[email protected] 

Personen

Joachim Kühne
Joachim Kühne
Partner
Frankfurt
Regine Hagen-Eck
Dr. Regine Hagen-Eck
Partnerin
Stuttgart
Antje-Kathrin Uhl
Dr. Antje-Kathrin Uhl
Partnerin
Leipzig
Artur M Swierczok
Dr. Artur M Swierczok, LL.M. (UCL), MSt. (Oxford)
Senior Associate
Frankfurt
Mehr zeigen Weniger zeigen