CMS be­rät die Si­li­ci­um GmbH beim Er­werb ei­ner Mehr­heits­be­tei­li­gung an der Er­len­bach Grup­pe

26/07/2017

Frankfurt/Main – Die Silicium GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Dr. Rolf M. Schwiete Stiftung, übernimmt von der Dacapo Gruppe die Mehrheitsbeteiligung an der Erlenbach Gruppe. Geschäftsführer Thorsten Jacoby bleibt Mitgesellschafter.

Unter Federführung von Dr. Oliver Wolfgramm hat CMS die Silicium GmbH in dieser Transaktion rechtlich beraten.

Die Erlenbach Gruppe mit ihrem Sitz im rheinland-pfälzischen Lautert ist Weltmarktführer für elektrisch angetriebene Partikelschaumanlagen. Partikelschäume sind Schaumperlen aus thermoplastischen Kunststoffen. Sie spielen eine wichtige Rolle für Verpackungen, thermische Isolierungen und technische Teile im Automobilbereich. Die Verarbeitung der Schaumperlen zu Formteilen findet in Formteilmaschinen und Blockformanlagen statt.

CMS Deutschland

Dr. Oliver Wolfgramm, Lead Partner
Dirk Baukholt, Counsel, beide Gesellschaftsrecht

Pressekontakt
[email protected]

Veröffentlichung
Pressemitteilung Erlenbach, 26/07/2017
Download
PDF 106,7 kB

Personen

Oliver C. Wolfgramm
Dr. Oliver C. Wolfgramm
Partner
Frankfurt
Dirk Baukholt
Dirk Baukholt, LL.M. (Victoria University of Wellington)
Counsel
Frankfurt