Anna-Luise Prittwitz und Gaffron

Anna-Luise von Prittwitz und Gaffron

Senior Associate
Rechtsanwältin

CMS Hasche Sigle
Nymphenburger Straße 12
80335 München
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch

Anna-Luise von Prittwitz berät Unternehmen aus den verschiedensten Branchen zu sämtlichen Aspekten des operativen Projektgeschäfts, insbesondere zur Erstellung und Überarbeitung von Vertriebsverträgen, Allgemeinen Einkaufs- und Verkaufsbedingungen sowie zu multinationalen Rahmeneinkaufs- und -lieferverträgen.

Ihre Spezialisierung liegt im Bereich Einkauf und Beschaffung, Produktion sowie im Bereich Vertrieb. In diesen Bereichen vertritt Anna-Luise von Prittwitz ihre Mandanten auch regelmäßig vor staatlichen Gerichten, u.a. bei der Durchführung (aktiv/passiv) von nationalen und grenzüberschreitenden Gewährleistungs-, Haftungs- und Schadensersatzprozessen sowie in handelsrechtlichen Auseinandersetzungen.

Anna-Luise von Prittwitz ist darüber hinaus im Bereich der Produkthaftung tätig. Diesbezüglich verfügt sie über Erfahrungen bei der Identifizierung komplexer produkthaftungsrechtlicher Risiken sowie bei der Krisenkommunikation. Im Bereich der Produkthaftung verteidigt Anna-Luise von Prittwitz insbesondere Hersteller außergerichtlich gegen Produkthaftungsansprüche sowie bei der Durchsetzung von Produkthaftungsansprüchen in der Lieferkette.

Anna-Luise von Prittwitz ist seit 2016 Anwältin bei CMS in München. Zuvor war sie im Hamburger Büro einer britischen Großkanzlei tätig und sammelte internationale Erfahrungen in einer führenden Wirtschaftskanzlei in Kuala Lumpur, Malaysia, sowie an der Deutschen Botschaft Rangun, Myanmar.

Mehr Weniger

Ausbildung

  • Referendariat am Kammergericht Berlin: Anwaltsstation bei CMS in Hamburg im Bereich Corporate, Wahlstation an deutscher Botschaft in Rangun, Myanmar

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei international tätiger Sozietät in Hamburg (Corporate)

  • 2013: Erstes Staatsexamen

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität in Göttingen

Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
30/10/2018
CMS be­rät ta­do° bei Ab­schluss ei­ner neu­en Fi­nan­zie­rungs­run­de...
09.11.2016
Wer­be­stop­per.de von GDVI – Das „gu­te″ Recht der Ver­brau­cher?
Ak­tu­ell ist der On­line-Ver­brau­cher­dienst wer­be­stop­per. de der Ge­sell­schaft zur Durch­set­zung von Ver­brau­cher-In­ter­es­sen GmbH (GDVI) in al­ler Mun­de. In vie­len deut­schen Groß­städ­ten lacht uns Oli­ver Kahn als Testi­mo­ni­al auf groß­flä­chi­gen Pla­ka­ten mit dem Wer­be­slo­gan „Ab heu­te bleibt der Kas­ten sau­ber!″ ent­ge­gen.