Charlotte Salathé

Charlotte Salathé

Associate
Rechtsanwältin

CMS Hasche Sigle
Neue Mainzer Straße 2–4
60311 Frankfurt am Main
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch

Charlotte Salathé berät schwerpunktmäßig nationale und internationale Finanzinstitute und Industrieunternehmen in den Bereichen Compliance, Korruptions- und Geldwäscheprävention.

Charlotte Salathé ist seit 2017 als Anwältin bei CMS tätig.

Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2016: Zweites Staatsexamen

  • Ausbildungsbegleitend mehrjährige Tätigkeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin in einer renommierten Compliance-Boutique und einer führenden deutschen Wirtschaftskanzlei in den Bereichen Gesellschaftsrecht und Compliance

  • 2014 - 2016: Referendariat im OLG Bezirk Frankfurt am Main mit Stationen bei renommierten Wirtschaftskanzleien in den Bereichen Dispute Resolution, Gesellschaftsrecht und Compliance

  • 2014: Erstes Staatsexamen

  • Studium der Rechtswissenschaft in Gießen und Frankfurt am Main

Mehr Weniger

Vorträge

  • „CSR im Kontext von Corporate Governance und Umsetzung im Supply Chain“, Frankfurt am Main, 09.11.2017 / Düsseldorf, 22.11.2017

  • “Sanctions and Embargoes – Selective Aspects from a German and International Perspective”, Integra Conference, Frankfurt University of Applied Sciences, Frankfurt am Main, 06.09.2018

  • „Sanktionen und Embargos – Überblick zu aktuellen politischen Entwicklungen“, Erfahrungsaustausch Controlling, VDMA Nord, Hannover, 12.09.2018 / Zentraler Arbeitskreis Controlling, VDMA, Frankfurt am Main, 27.09.2018

  • Die neuen Auslegungs- und Anwendungshinweise der BaFin zum Geldwäschegesetz – “Know Your Customer”-Pflichten und die Umsetzung gruppenweiter GwG-Pflichten, Frankfurt am Main, 19.12.2018

Mehr Weniger