Daniela Rindone

Dr. Daniela Rindone

Senior Associate
Rechtsanwältin

CMS Hasche Sigle
Kranhaus 1
Im Zollhafen 18
50678 Köln
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Daniela Rindone berät Unternehmen bei der Begründung und Beendigung von Arbeits- und Dienstvertragsverhältnissen. Sie unterstützt die Vorbereitung und Durchführung von Umstrukturierungen in Betrieben ebenso wie Outsourcings und Personalanpassungsmaßnahmen. Dabei übernimmt sie auch die Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretern.

Daniela Rindone war von 2013 bis 2016 Rechtsanwältin bei CMS und wechselte dann in die Position der Syndikusrechtsanwältin in der zentralen Arbeitsrechtsabteilung eines multinationalen Unternehmens und großen Automobilzulieferers. 2018 kehrte sie zu CMS zurück.

Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2011 - 2013: Referendariat beim Oberlandesgericht Köln mit Stationen in Mailand, Stuttgart und Köln

  • 2008 - 2011: Arbeitsrechtliche Promotion bei Prof. Dr. Dr. Ulrich Preis, Institut für Deut-sches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht

  • 2006 - 2012: Langjährige wissenschaftliche Mitarbeiterin bei CMS

  • 2004 - 2008: Studium der Rechtswissenschaften in Köln

Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Arbeitsrechtliche Sonderzahlungen: Eine Untersuchung einzelvertraglicher und tariflicher Sonderzahlungsvereinbarungen, Berlin (zugl.: Dissertation), 2011

  • EuGH: Urlaubsanspruch trotz Dauerkrankheit, BB 2009, S. 497 ff

Mehr Weniger

Vorträge

  • "Fremdpersonaleinsatz - Abgrenzung Werk-/Dienstvertrag und abhängige Beschäftigung", Inhouse Workshop, 29.01.2015, Paderborn

Mehr Weniger

Tätigkeitsbereiche