Elin Reiter

Dr. iur. Elin Reiter

Associate
Rechtsanwältin

CMS Hasche Sigle
Lennéstraße 7
10785 Berlin
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch, Chinesisch, Französisch

Elin Reiter berät nationale und internationale Unternehmen – vom Mittelständler bis zum Konzern – im Individual- und Kollektivarbeitsrecht. Auch Fragen des Dienstvertragsrechts sind Teil ihrer anwaltlichen Praxis.

Elin Reiter kam 2018 zu CMS. Zuvor war sie als Anwältin im Bereich Litigation bei Luther tätig.

Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2017 - 2019: Promotion an der Freien Universität Berlin zu einem privatversicherungs- und datenschutzrechtlichen Thema

  • 2017: Zweites Staatsexamen

  • 2015 - 2017: Referendariat am Kammergericht mit Stationen in Berlin und London

  • 2014: Erstes Staatsexamen

  • 2009 - 2014: Studium der Rechtswissenschaft an der Freien Universität Berlin

Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Anderweitiger Erwerb und böswilliges Unterlassen des Arbeitnehmers, NJW-Spezial 2016, S. 114 f. (zusammen mit Robert v. Steinau-Steinrück)

  • Referentenentwurf des Entgeltgleichheitsgesetzes, NJW-Spezial, 2016, S. 242 f. (zusammen mit Robert v. Steinau-Steinrück)

  • Zukunft der Spartengewerkschaften, Personalführung, 2015, S. 38-43 (zusammen mit Robert v. Steinau-Steinrück)

  • Anmerkung zum Beschluss des BAG v. 18.6.2015 (8 AZR 848/13 (a)), ZIP 2015, S. 1510 f. (zusammen mit Robert v. Steinau-Steinrück)

  • Das neue Tarifeinheitsgesetz: Sinn, Zweck sowie Kritik, NJW-Spezial, 2015, S. 434 f. (zusammen mit Robert v. Steinau-Steinrück)

  • Neuregelungen der Pflege- und Elternzeit, NJW-Spezial, 2015, S. 242 f. (zusammen mit Robert v. Steinau-Steinrück)

  • The use of genetic data by insurers in Japan and Australia, S. 197-202, in: The Impact of Genetic Data on Medicine and Insurance Practice, Consiglia Botta/Christian Armbrüster (Hrsg.), 2014

Mehr Weniger

Tätigkeitsbereiche