Home / Personen / Prof. Dr. Matthias Eck
Matthias Eck

Prof. Dr. Matthias Eck

Partner
Rechtsanwalt | Co-Leiter der internationalen Gruppe Intellectual Property, CMS

CMS Hasche Sigle
Schöttlestraße 8
70597 Stuttgart
Deutschland
Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch

Matthias Eck berät nationale und internationale Mandanten umfassend im gewerblichen Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten gehören das Patent-, Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrecht, die Führung von Verletzungsverfahren, ebenso wie die Beratung und Verhandlung von Forschungs-, Entwicklungs-, Lizenz- und Kooperationsverträgen. Matthias Eck hat besondere Branchenkenntnisse in den Bereichen Automotive, Maschinenbau, Medizintechnik, Biotechnologie, Medien (Offline und Online) einschließlich Verlagen sowie Marketing und Werbung. Regelmäßig ist Matthias Eck auch mit dem Schutz von Know how und Fällen von Betriebsspionage befasst.

Matthias Eck ist seit 1992 Rechtsanwalt bei CMS. 1996 wurde er zum Partner ernannt. Er ist Honorarprofessor für gewerblichen Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht an der Martin-Luther-Universität, Halle-Wittenberg, stellvertretender Vorsitzender der deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR), Südwest und bestelltes Mitglied der Fachausschüsse für Marken- und Wettbewerbsrecht sowie Designrecht der GRUR. Matthias Eck ist Autor einer Vielzahl von Veröffentlichungen im gewerblichen Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht.

Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2012: Ernennung zum Honorarprofessor für gewerblichen Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

  • 2004: Lehrbeauftragter für gewerblichen Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht an der Martin-Luther-Universität, Halle-Wittenberg

  • 1992: Dissertation bei Prof. Beier, München (Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Patent-, Urheber- und Wettbewerbsrecht)

  • 1991: Anwaltszulassung

  • 1989: Zweites Staatsexamen

  • 1986: Erstes Staatsexamen

  • Studium der Rechtswissenschaften in München und Tübingen

Mehr Weniger

Mitgliedschaften

  • Stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR), Südwest

  • American Intellectual Property Law Association (AIPLA)

  • Fachausschuss für Marken- und Wettbewerbsrecht sowie Fachausschusses für Designrecht der GRUR

  • LES (Internationale Vereinigung von Fachleuten auf dem Gebiet des Lizenzwesens und des Technologietransfers)

  • AIPPI (Internationale Vereinigung für den Schutz des geistigen Eigentums)

  • EPLA (European Patent Law Association)

  • VPP (Vereinigung von Fachleuten des Gewerblichen Rechtsschutzes)

Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Competition Rules, Doing Business in Europe, 2017, Sweet & Maxwell (zusammen mit Dr. Harald Kahlenberg)

  • Industrial and Intellectual Property, Doing Business in Europe, 2017, Sweet & Maxwell (zusammen mit Dr. Klaus Ikas)

  • Anwaltshandbuch Gewerblicher Rechtsschutz, 3. Auflage, Vergleichende Werbung 2005

  • Handbuch des Wettbewerbsrecht (Gloy), München, 3. Auflage, Unlautere Ausnutzung fremder Leistung 2005

  • Landesgewerbeamt, US Markenrecht 2004

  • Auch Internet kennt Datenschutz, Magazin Wirtschaft 2000

  • Vergleichen Sie!, Kommentierung der neuesten BGH-Rechtsprechung zur vergleichenden Werbung, WRP 1999

  • Neue Grenzen vergleichender Werbung. Zur Auslegung und Anwendung der Richtlinien 97/55/EG vom 6. Oktober 1997, WRP 1999

  • Vergleichende Werbung, Neue Chancen zu kommunizieren, IHK Magazin Wirtschaft 1999

  • Competition Rules, CCH, Doing Business in Germany, 1999

  • Industrial and Intellectual Property, CCH, Doing Business in Germany, 1999

  • Rechtswirkungen von Set-Anmeldungen mit gegenwärtigen und künftigen Recht, GRUR 1998

  • Betriebsspionage endet vor dem Strafrichter, Frankfurter Allgemeine Zeitung 1997

  • Design und Recht, md-Möbel Interior Design 1995

  • Das neue spanische Aktienrecht, AG 1990, S. 481 ff

  • Neue Wege zum Schutz der Formgebung (Köln, Berlin, Bonn, München) 1989

  • Rechtliche Hemmnisse der Kooperation zwischen Hochschulen und Wirtschaft; Püttner/Mittag, Personalrecht/Beamtenrecht 1989

Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
15/01/2015
CMS be­rät Holtz­brinck beim Zu­sam­men­schluss von Mac­mil­lan...
10.05.2017
Brex­it: Hand­lungs­be­darf bei ge­werb­li­chen Schutz­rech­ten, IP-Stra­te­gie...
Mit dem förm­li­chen EU-Aus­tritts­ge­such Groß­bri­tan­ni­ens am 29. März 2017 be­gann ein Zeit­fens­ter von zwei Jah­ren. In die­sem Zeit­fens­ter wer­den Groß­bri­tan­ni­en und die EU über die Be­din­gun­gen und Fol­gen des Aus­tritts Groß­bri­tan­ni­ens ver­han­deln.
04/08/2014
CMS Em­ployee In­ven­tor Re­wards Sur­vey - Er­fin­dun­gen...
06.05.2015
Ein­heit­li­cher Pa­tent­schutz ei­nen Schritt wei­ter – ¿Olé?
Der EuGH hat am 05. Mai 2015 die Kla­gen Spa­ni­ens ab­ge­wie­sen, mit de­nen Spa­ni­en die Ver­ord­nung (EU) Nr. 1257/2012 über die Schaf­fung ei­nes ein­heit­li­chen Pa­tent­schut­zes und die Ver­ord­nung (EU) Nr. 1260/2012 zur Re­ge­lung der an­zu­wen­den­den Über­set­zungs­re­geln für nich­tig er­klä­ren las­sen woll­te.
11/09/2012
Dr. Mat­thi­as Eck zum Ho­no­rar­pro­fes­sor an der Mar­tin-Lu­ther-Uni­ver­si­tät...
12.12.2012
Pa­tent für die EU in greif­ba­rer Nä­he
Nach­dem be­reits am 19. 11. 2012 der Aus­schuss der Stän­di­gen Ver­tre­ter der vor­ge­schla­ge­nen Kom­pro­miss­re­ge­lun­gen für ein ein­heit­li­ches EU-Pa­tent zu­ge­stimmt hat, wur­den am 11. 12. 2012 die wich­tigs­ten letz­ten Hür­den auf dem Weg zu ei­nem (fast) EU-ein­heit­li­chen Pa­tent­ge­richt­sys­tem ge­nom­men.
18/07/2012
CMS Ha­sche Sig­le be­rät Kva­drat beim Er­werb von Kin­na­sand
17.11.2010
Ei­ne Boh­ne macht noch kei­nen Pa­tent­schutz
Ein bio­tech­no­lo­gi­sches Pa­tent er­streckt sich grund­sätz­lich auch auf bio­lo­gi­sches Ma­te­ri­al, das durch ve­ge­ta­ti­ve oder ge­ne­ra­ti­ve Ver­meh­rung ge­won­nen wur­de. In sei­nem Ur­teil vom 6. Ju­li 2010 (Rechts­sa­che C-428/08 Mons­an­to Tech­no­lo­gy LLC.
25/11/2010
CMS be­rät Car­lyle bei der Ak­qui­si­ti­on von sechs Spe­zi­al­ver­sen­dern...
19/06/2009
CMS Ha­sche Sig­le bei Ge­richt er­folg­reich für die Spar­kas­sen