Sebastian Bergenthal

Sebastian Bergenthal, LL.M. (University of Stellenbosch)

Counsel
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Neue Mainzer Straße 2–4
60311 Frankfurt am Main
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Ein Schwerpunkt der Tätigkeit von Sebastian Bergenthal besteht in der Begleitung von Immobilien-, Akquisitions- und Unternehmensfinanzierungen. Daneben berät Sebastian Bergenthal schwerpunktmäßig bei Asset-Finanzierungen und Leasingtransaktionen, mit einem besonderen Fokus auf den Luftfahrtsektor. Dabei berät er rechtlich umfassend zu allen finanzierungsspezifischen Aspekten. Dies umfasst unter anderem die Beratung bei der Entwicklung der Finanzierungsstruktur, den Entwurf und die Verhandlung der Finanzierungs- und Sicherheitendokumentation sowie die Erstellung von Rechtsgutachten (Legal Opinions). Zu seinen Mandanten zählen vornehmlich Banken, Sponsoren, Darlehensnehmer, Fluggesellschaften und Leasinggesellschaften.

Sebastian Bergenthal schloss sich 2012 CMS an, nachdem er fünf Jahre lang als Legal Counsel bei Air Berlin tätig gewesen war. Den Berufseinstieg fand er 2007 bei Freshfields Bruckhaus Deringer. 2016 absolvierte Sebastian Bergenthal ein Secondment bei der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale (Helaba).

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen

Immobilienfinanzierung

  • Beratung von Tishman Speyer beim Ankauf und der Finanzierung des Junghof Carré im Frankfurter Bankenviertel

  • Beratung der Prime Office AG bei der Refinanzierung von zwei Immobilienportfolios mit einem Refinanzierungsvolumen von rund EUR 900 Mio

  • Beratung einer deutschen Landesbank bei der Finanzierung eines Logistikgebäudes

  • Beratung eines Asset-Mangers bei diversen Immobilienfinanzierungen

  • Beratung der pbb bei der Finanzierung eines Logistikgebäudes

Assetfinanzierung

  • Beratung einer deutschen Landesbank bei der Finanzierung eines Airbus A330

  • Beratung einer Fluggesellschaft bei der Finanzierung des Erwerbs zweier Flugzeuge des Typs Airbus A321

  • Beratung einer Bank bei der Finanzierung eines Flugzeugs des Typs Boeing 737 über Sale-and-lease-back Struktur

  • Beratung einer deutschen Fluggesellschaft bei mehreren cross-border Flugzeugleasing-Transaktionen

  • Beratung eines führenden US-Leasinggebers zu Finanzierungsfragen bei Sale-and-lease-back Finanzierung

Unternehmens-/Akquisitionsfinanzierung

  • Umfangreiche Beratung eines Mobilfunkunternehmen im Rahmen des Neuabschlusses eines syndizierten Darlehens über EUR 750 Mio

  • Beratung der International Process and Packaging Technologies GmbH beim Erwerb der IMA Kilian GmbH & Co KG

Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2006: Zweites Juristisches Staatsexamen

  • 2004 - 2006: Referendariat am Kammergericht Berlin

  • 2003/2004: Master of Laws (LL.M.)-Studium, International Trade Law, University of Stellenbosch (Südafrika) und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Charl Hugo (Department of Mercantile Law, University of Stellenbosch)

  • 2002: Erstes Juristisches Staatsexamen

  • 1997 - 2002: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Potsdam und der Humboldt Universität zu Berlin

Mehr Weniger

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltsverein

  • Deutsch-Südafrikanische Juristenvereinigung

Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
18/08/2017
CMS be­rät Oak­tree bei der Über­nah­me von Vi­ta­nas und...
08/06/2017
CMS be­rät RE­V­CAP-Joint Ven­ture bei der Fi­nan­zie­rung...
18/05/2017
Deut­sche Be­tei­li­gungs AG ver­kauft mit CMS ih­re An­tei­le...
28/05/2015
CMS be­glei­tet Grün­dung der neu­en Flug­ge­sell­schaft Small...
13/02/2015
Ro­ma­co Group aus dem DBAG-Port­fo­lio er­gänzt mit CMS...
26/11/2014
CMS Deutsch­land be­rät die Lan­des­bank Hes­sen-Thü­rin­gen...
21/02/2014
CMS Ha­sche Sig­le be­rät Pri­me Of­fice AG bei Fi­nan­zie­rung...
01/07/2013
CMS Ha­sche Sig­le be­rät In­ter­na­tio­nal Pro­cess and Pa­cka­ging...
06/12/2012
CMS Ha­sche Sig­le be­rät Tish­man Spey­er beim Er­werb des...