Sebastian Cording

Dr. Sebastian Cording

Partner
Rechtsanwalt | Fachanwalt für Informationstechnologierecht | Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht | Leiter des Geschäftsbereichs TMC, CMS Deutschland

CMS Hasche Sigle
Stadthausbrücke 1-3
20355 Hamburg
Deutschland
Sprachen Spanisch, Französisch, Englisch, Deutsch

Sebastian Cording verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der rechtlichen Begleitung komplexer IT- und Technologie-Projekte. Zu seinen Spezialgebieten zählen das IT-Outsourcing und die Einführung von ERP-Systemen, aber auch die Ausarbeitung und das Verhandeln anderer IT-Verträge sowie die Prozessführung. Sebastian Cording ist sowohl auf Seiten der Nachfrager als auch der Anbieter von IT-Leistungen tätig. Er besitzt spezielle Branchenkenntnisse in den Bereichen Sport, Medien und Wohnungswirtschaft.

Ein weiterer Schwerpunkt von Sebastian Cording liegt im Bereich des Sportsponsorings und der Rechtevermarktung im Sport. Hier berät er Marketingagenturen und Sportveranstalter, Sportvereine und -verbände ebenso wie Sportler und ihre Manager in allen vertragsrechtlichen Fragen und vertritt sie im Konfliktfall vor Gericht.

Sebastian Cording schloss sich 1995 CMS an. 1998 wurde er zum Partner ernannt. Seit ca. zehn Jahren ist er Leiter des deutschen Geschäftsbereichs TMC und seit ca. zwei Jahren Leiter der Subgroup Sport & Media der internationalen Sector Group TMC.

Sebastian Cording ist seit vier Jahren Mitglied des Vorstands der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer und in dieser Funktion Mitglied des Ausschusses Menschenrechte der Bundesrechtsanwaltskammer und einer Arbeitsgruppe des CCBE zur geheimdienstlichen und polizeilichen Überwachung von Anwälten.

Sebastian Cording ist der Alumni-Beauftragte des Standorts Hamburg.

Mehr Weniger

„fundiertes Fachwissen, pragmatisch“ (Wettbewerber)

JUVE Handbuch, 2015/2016

„Die sportrechtliche Praxis um den Hamburger Partner Dr. Sebastian Cording zeichnet sich durch große Erfahrung in der Begleitung von Verträgen für Sportevents und Vermarktungen aus“

JUVE Handbuch, 2015/2016

„18 Partner um den anerkannten Praxisgruppenleiter Sebastian Cording“

The Legal 500 Deutschland, 2015

Empfohlen in „25 Top-Kanzleien für Informationstechnik“

WiWo-Top-Kanzleien, 2016

Ausgewählte Referenzen

  • Beratung eines internationalen Onlinehändlers bei der Ausschreibung des Ligaverbands für den Erwerb der Medienrechte ab der Saison 2017/2018

  • Beratung mehrerer Immobilienunternehmen bei der Einführung einer neuen ERP-Software

  • Beratung der BBL beim Verkauf der Medien-Rechte der Basketball Bundesliga an die Telekom

  • Beratung von HOCHTIEF und STREIF bei Transaktion mit ZEPPELIN-Konzern

  • Beratung der AXA Lebensversicherung bei der Einführung ihrer neuen IT-Plattform

  • Vertretung mehrerer Boxer gegen Universum Boxpromotion vor deutschen Gerichten, darunter die Brüder Klitschko und Felix Sturm

  • Beratung der DFL Sports Enterprises bei der Ausschreibung innovativer E-Gaming-Rechtepakete

Mehr Weniger

Ausbildung

  • 1993/94: Zweites Staatsexamen

  • Referendariat in Hamburg, u. a. mit Stationen bei der Treuhandanstalt, Niederlassung Rostock (mit anschließender Beratertätigkeit), und einer Law Firm in San Francisco

  • Promotion in Tübingen

  • 1985/86: Studium an der Universität Aix-en-Provence, Frankreich, Erwerb des Diplôme de Maîtrise en Droit, Mention Droit International

  • Studium an der Universität Tübingen

Mehr Weniger

Mitgliedschaften

  • ITechLaw

  • DGRI

  • BitKom

  • BVDW (Bundesverband Digitale Wirtschaft)

  • ISLA (International Sports Lawyers Association)

Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • "Sportarenen als Hochsicherheitsbereiche?“ Jura-Beitrag in der Zeitschrift SPONSORs Okt./Nov. 2012

  • „Besteuerung von Sportwetten“ Jura-Beitrag in der Zeitschrift SPONSORs Juli 2012

  • "Tatort Fußball" Jura-Beitrag in der Zeitschrift SPONSORs Mai 2012

  • "Auseinandersetzung zwischen Schleswig-Holstein und den restlichen Bundesländer um das neue Glückspielgesetz – Das muss wie ein Racheakt anmuten!" Interview SPONSORs Ausgabe Februar 2012; Fachzeitschrift games & business

  • "Fakten zum Lizenzvertrag" Beitrag Werben & Verkaufen-Guide Oktober 2011

  • "Sportwetten – vom Regen in die Traufe" Jura-Beitrag in der Zeitschrift SPONSORs April 2011

  • "TV-Rechtevermarktung droht Bosman-Urteil" SPONSOR's Media Special April 2011

  • "Was tun gegen illegale Streaming-Angebote?" Jura-Beitrag in der Zeitschrift SPONSORs Januar 2011

  • "Liability of YouTube and Google for infringing user-generated content" E-Commerce Law Reports November 2010

  • "Sind Sportwetten nach den Urteil des EuGH nun erlaubt?" Jura-Beitrag in der Zeitschrift SPONSORs Oktober 2010

  • "Compliance – Ein Überblick", Beitrag für SPONSORs 8/10

  • „Managementverträge und Sittenwidrigkeit“ Jura-Beitrag in der Zeitschrift SPONSORs Januar 2010

Mehr Weniger

Vorträge

  • Virtuelle Werbung (Sportrecht, Universität Münster, 21.11.2000)

  • Das Kaufrecht nach der Schuldrechtsreform (Mandantenveranstaltung, 28.01.2002)

  • IT-Projektverträge nach dem neuen Schuldrecht (Mandantenveranstaltung, 22.04.2002)

  • Service Level Agreements (IT-Recht, Mandantenveranstaltung, 03.04.2003)

  • Medienkonvergenz und Sportrechtevermarktung (Mandantenveranstaltung in der Commerzbank-Arena, Frankfurt 2005)

  • Deutsche Medien und IT-Märkte (German-Chinese TIMES-Symposium 2006)

  • US-Business: Stolpersteine/Risiken und Lösungen (Mandantenseminar 2007)

  • Benchmarking in langfristigen Vertragsbeziehungen - rechnet sich Outsourcing wirklich? (Mandantenseminar 2007)

  • Taktgeber EU - Die Rolle der EU bei der Rechtsfindung an den Beispielen Sportwetten, Rechtepaketierung und Kurzberichterstattung (SPONSORs Medienforum 2007)

  • Die Neufassung der EU - Fernsehrichtlinie und deren Auswirkungen auf die Sportberichterstattung (SPONSORs Medienforum, Mai 2008 / EASM Conference, September 2008)

  • Videoplattformen, Tauschbörsen und Piraten: Freie Fahrt für Sportbilder im Internet? (SPONSORs Medienforum, Mai 2009)

  • „Rechtssicherheit und B2B-Einladungen - ein Überblick“, Markenkonferenz SPORT 14.10.2009

  • „Hospitality unter Generalverdacht?“ Aufsatz in der Zeitschrift SPONSORS November 2009 SPONSORs Clubmanagerforum, 16. November 2009

  • „Hospitality unter Generalverdacht?“ - Die strafrechtliche Dimension

    CMS IP Kongress 2010, Berlin 30. April 2010

  • "Können Clubs von den Sportwetten-Urteilen des EuGH nachhaltig profitieren?" SPONSORs Clubmanager Summit 15. November 2010

  • „Neue Erlösmöglichkeiten durch eGaming“ SPONSORs Sports Media Summit, Düsseldorf Mai 2012

  • „Sportwetten nach dem Kieler Liberalisierungsgesetz“ SPONSORs Clubmanager Summit, 5. November 2012, Köln

Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
07/02/2019
CMS-Pro­gramm „equIP“: neu­es Be­ra­tungs­for­mat für in­no­va­ti­ve...
August 2018
Sum­mer of sports 2018 (Pu­bli­ka­ti­on auf Eng­lisch)
27/03/2018
CMS be­rät er­neut schwei­ze­ri­schen En­er­gie­ver­sor­ger ewz...
21/12/2017
CMS be­rät schwei­ze­ri­schen En­er­gie­ver­sor­ger ewz bei...
18/08/2017
CMS be­glei­tet Fi­nan­ci­al Clo­se für Off­shore-Wind­park...
28/10/2016
JUVE Aus­zeich­nun­gen 2016: CMS Deutsch­land ist Kanz­lei...
Juli 2015
Up­date E-Com­mer­ce 07/2015
Februar 2015
Up­date E-Com­mer­ce 02/15
06/10/2014
HOCH­TIEF ver­kauft mit CMS Toch­ter­un­ter­neh­men for­mart...
September 2014
Up­date E-Com­mer­ce 09/14
22/09/2014
CMS be­rät Ver­kauf der Me­di­en-Rech­te der Bas­ket­ball...
Juni 2014
Up­date E-Com­mer­ce 06/14