Viktoria Afanasjew

Viktoria Afanasjew

Associate
Rechtsanwältin

CMS Hasche Sigle
Neue Mainzer Straße 2–4
60311 Frankfurt am Main
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch, Russisch

Viktoria Afanasjew bringt ihr arbeitsrechtliches Fachwissen vor allem in individualarbeitsrechtliche Mandate ein. Darüber hinaus ist sie mit Fragen des Fremdpersonaleinsatzes befasst.

Viktoria Afanasjew begann ihre Anwaltstätigkeit 2017 bei CMS.

Mehr Weniger

Ausbildung

  • Referendariat am Oberlandesgericht in Frankfurt, Anwaltsstation bei Allen & Overy im Arbeitsrecht, Wahlstation bei Noerr

  • Studium an der Justus-Liebig-Universität in Gießen mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht

Mehr Weniger

Tätigkeitsbereiche

Feed

Zeige nur
01/08/2018
CMS be­rät US-Elek­tro­tech­no­lo­gie-Un­ter­neh­men AME­TEK...
16.05.2018
Die ICT-Kar­te
Von der Öf­fent­lich­keit weit­ge­hend un­be­merkt wur­den zum 1. Au­gust 2017 zwei neue Auf­ent­halts­ti­tel ge­schaf­fen, die aus un­se­rer Sicht das Po­ten­ti­al zum Lieb­ling der Per­so­nal­ab­tei­lun­gen ha­ben: Die ICT-Kar­te und die Mo­bi­le ICT-Kar­te.
26/01/2018
CMS be­rät schwe­di­schen Elek­tro­kon­zern Elec­tro­lux beim...
07.02.2018
Ei­ni­gung im Ta­rif­kon­flikt der Me­tall- und Elek­tro­in­dus­trie
Nach me­di­en­wirk­sa­men Warn­streiks der IG – Me­tall in Be­trie­ben der Me­tall- und Elek­tro­in­dus­trie ver­gan­ge­ne Wo­che ha­ben die Ta­rif­ver­trags­par­tei­en in Ba­den-Würt­tem­berg nun ei­ne Ei­ni­gung er­zielt. Die­se Ei­ni­gung be­trifft 900.
Januar 2018
Aus­kunfts­an­spruch nach dem Ent­gelt­trans­pa­renz­ge­setz
Ar­beits­recht – gut zu wis­sen …
06.02.2018
Ta­rif­kon­flikt in der Me­tall- und Elek­tro­bran­che spitzt sich zu
Im Ok­to­ber letz­ten Jah­res hat die IG Me­tall ih­re For­de­run­gen für die Ta­rif­run­de 2018 be­schlos­sen, die ak­tu­ell in vol­lem Gang ist. Ne­ben ei­ner Lohn­er­hö­hung von 6 % for­dert die Ge­werk­schaft ein Recht der Ar­beit­neh­mer auf fle­xi­ble­re Ge­stal­tung der Ar­beits­zeit.
27 Sep 18
CMS Ju­ni­or La­bor & Em­ploy­ment Aca­de­my
01.02.2018
De­tails zum Aus­kunfts­an­spruch nach dem Ent­gelt­trans­pa­renz­ge­setz
Die bis­her eher ge­rin­ge prak­ti­sche Re­le­vanz des Ent­gelt­trans­pa­renz­ge­set­zes dürf­te sich im Lau­fe des Jah­res än­dern. Denn seit dem 06. Ja­nu­ar 5018 kann der Aus­kunfts­an­spruch ge­mäß § 10 ff Ent­g­Tran­spG gel­tend ge­macht wer­den.