Home / Informationen / Anstieg bei Finanzstrafverfahren!

Anstieg bei Finanzstrafverfahren!

03/11/2020

Geschäftsführer und Vorstände werden nach Betriebsprüfungen immer häufiger im Rahmen von Finanzstrafverfahren verfolgt.

CMS Wie​n hat ein starkes Steuerrechtsteam. Partnerin Sibylle Novak und Rechtsanwalt Daniel Kropf konnten die Einstellung eines mehrjährigen Ermittlungsverfahrens erwirken. Hier ging es um den Verdacht einer gewerbsmäßigen Hinterziehung von Zöllen in einer Höhe von mehr als 1,3 Millionen Euro.

Das Steuerrechtsteam von CMS Wien berät Geschäftsführer sowie Vorstandsmitglieder hinsichtlich der Umsetzung von Maßnahmen, die zu ihrem Schutz dringend eingerichtet werden sollten. Dazu zählt insbesondere eine klare Ressortverteilung bezüglich Rechnungswesen und Steuern – anders als im Gesellschaftsrecht kann eine solche Ressortverteilung die Geschäftsführung vor Finanzstrafverfahren umfassend schützen!

Nähere Informationen stellen Sibylle Novak​ und Daniel Kropf allen Mandantinnen und Mandaten von CMS Wien aus anderen Fachbereichen gerne zur Verfügung.

Personen

Picture of Sibylle Novak
Sibylle Novak
Partnerin
Wien
Daniel Kropf
Daniel Kropf
Rechtsanwalt für Steuerrecht
Wien