Home / Informationen / CMS begleitet größten rumänischen Photovoltaik-Park...

CMS begleitet größten rumänischen Photovoltaik-Park bei Netzanschluss

09/08/2013

Der bislang größte Photovoltaikpark Rumäniens (45 MW) wird ans Netz angeschlossen. Die internationale Anwaltssozietät CMS Reich-Rohrwig Hainz berät die Developer Green Source und LSG Group (letztere auch als Bau- und Projektunternehmer) sowie den Parkbetreiber Alpha rechtlich. Das Investitionsvolumen beträgt € 100 Millionen.

Während die Photovoltaikbranche international turbulente Zeiten durchlebt, erlebt dieser Sektor in Rumänien seit Ende 2011 einen kleinen Boom. In Giurgiu, südlich der Hauptstadt Bukarest, geht nun der 45 Megawatt-Photovoltaikpark ans Netz.

CMS betreute das derzeit größte Photovoltaik-Projekt in Rumänien rechtlich. Bereits 2012 be-gleitete CMS den Developer Green Source und das Bau- und Projektunternehmen LSG Group bei der Übernahme der Mehrheit der Eigentumsanteile am Photovoltaik-Park durch einen koreanischen Großkonzern. Nun beriet CMS ihre Klientinnen sowie die Parkbetreiberin LJG Green Source Energy Alpha s.r.l. bei allen rechtlichen Fragen rund um die Entwicklung und den Grid Access (Netzanschluss) des Solarparks. „Wir freuen uns sehr, dieses beachtliche Projekt trotz des instabilen regulatorischen Umfelds gemeinsam mit unseren Mandanten gut ans Netz gebracht zu haben“, so Energierechtsexperte Johannes Trenkwalder, Partner bei CMS in Wien.

Ein Team österreichischer und rumänischer CMS Experten betreute das Mandat. Rund um Johannes Trenkwalder in Wien berieten Clemens Grossmayer (Rechtsanwalt) und Dieter Zandler (Rechtsanwalt) bei allen zivil- und gesellschaftsrechtlichen Aspekten, CMS Partner Thomas Hamerl beim EPC-Vertrag („Engineering – Procurement – Construction“, zu Deutsch: Planen, Beschaffen und Aufbauen) sowie CMS Partner Günther Hanslik bei Finanzierungsfragen. Horea Popescu (Partner, Gesellschaftsrecht) und Loredana Mihailescu (Rechtsanwältin, Regulatorisches) berieten vor Ort.

Über Erneuerbare Energie bei CMS

CMS Reich-Rohrwig Hainz ist auf dem Energiemarkt seit Jahren maßgebend tätig. Die Beteiligung an zahlreichen wegweisenden Fällen, gerade im Bereich Energierecht, sowie der Einfluss auf die regulatorischen Bestimmungen dieses Rechtsgebietes macht CMS zu einem erfahrenen Pionier auf diesem Markt. Die Beratung umfasst die rechtliche Strukturierung von Projekten aus allen Bereichen der Energiewirtschaft. Neben der juristischen Expertise ist die umfassende Kenntnisse der Branche und deren technisch-physikalischer Grundlagen maßgeblich für den Erfolg eines Projekts. Die CMS Experten decken daher auch angrenzende Rechtsgebiete, wie etwa Liegenschaftsrecht, Baurecht, Umweltrecht und Gesellschaftsrecht, ab.

Der zunehmend liberalisierte und internationalisierte Energiemarkt macht dabei immer häufiger eine grenzüberschreitende Rechtsberatung mit lokaler Expertise notwendig – eine Anforderung, die CMS Reich-Rohrwig Hainz mit acht Standorten in Zentral- und Südosteuropa sowie dem europaweiten Netzwerk von CMS in 29 Ländern und 54 Niederlassungen lückenlos erfüllt.

Die länderübergreifende Expertise von CMS findet auch immer wieder Niederschlag in Publikationen, wie zum Beispiel zuletzt in der Broschüre „Renewables Support Mechanisms Across Europe“ , einer Vergleichsstudie, die einen Überblick über die relevanten Regelungen in 23 Ländern gibt

ÜBER GREEN SOURCE

GREEN SOURCE ist ein 2006 in Wien gegründetes Unternehmen, spezialisiert auf die Entwicklung, Umsetzung und den Betrieb von Freiflächen-Photovoltaik-Anlagen für private und institu-tionelle Investoren. Das Unternehmen setzt sich aus einem interdisziplinären, flexiblen und kompetenten Expertenteam zusammen. Bisher wurden von GREEN SOURCE 14 Projekte in der Slowakei, Tschechien, Rumänien und Kroatien mit einer Gesamtleistung von über 166 MWp realisiert. Somit zählt GREEN SOURCE zu den führenden Projektentwicklern Zentral– und Ost-europas.

Über LSG GROUP

Die LSG Group und deren Vorgängerorganisationen sind seit 1997 am Markt etabliert und Anbieter von integrierter Gebäudetechnik (Elektrotechnik, Haustechnik, Regeltechnik), Generalun-ternehmer vor allem im Bereich der erneuerbaren Energien, sowie Projektentwickler mit dem Schwerpunkt Photovoltaik-Kraftwerke. Das Marktgebiet der LSG Group umfasst neben Österreich auch Kroatien, Rumänien, Serbien, Bulgarien und Mazedonien, wo Tochterunternehmen am jeweiligen lokalen Markt tätig sind, sowie auch Länder wie Deutschland und Großbritannien. Die Gruppe verfügt über 315 angestellte und gut ausgebildete Mitarbeiter, sowie einen großen Pool an flexiblen Partnerunternehmen.

Veröffentlichung
CMS Advises Biggest Romanian Photovoltaic Park on Grid Access
Download
PDF 70 kB

Personen

Picture of Johannes Trenkwalder
Johannes Trenkwalder
Partner
Wien
Picture of Clemens Grossmayer
Clemens Grossmayer
Partner
Wien
Das Photo von Dieter Zandler
Dieter Zandler
Partner
Wien
Picture of Thomas Hamerl
Thomas Hamerl
Partner
Wien
Picture of Günther Hanslik
Günther Hanslik
Partner
Wien
Mehr zeigen Weniger zeigen